Rezept Ingwer Feigen mit Honig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingwer-Feigen mit Honig

Ingwer-Feigen mit Honig

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4243 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Feigen
1  Stück Ingwerwurzel
- - (geschält ca. 10 g)
20 g Butter
2 Tl. Honig
- - Zitronensaft, je nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Ingwer-Feigen mit Honig:

Rezept - Ingwer-Feigen mit Honig
1. Feigen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen, Stiel und Blütenansatz wegschneiden, Früchte vierteln. Ingwerwurzel schälen und sehr fein würfeln. 2. Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Ingwer, Honig und 1 El. Zitronensaft hineingeben. Die Feigenviertel darin wenden und dann auf der Hautseite etwa fünf Minuten garen. Wenn sie sich in der Mitte zu öffnen beginnen, mit einem Löffel vorsichtig aus dem Topf nehmen. Die Flüssigkeit einkochen lassen, bis sie sirupartig wird. Mit Zitronensaft abschmecken. Über die Feigenviertel geben. Paßt zu Putenschnitzel, gebratenen Hähnenkeulen, auch zu Rotbarschfilet in Eihülle.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11043 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37659 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14809 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |