Rezept Ingwer Ente

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingwer Ente

Ingwer Ente

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3563 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Flugente kuechenfertig
6  Blaue Feigen
1  Grapefruit, suess
50 g Ingwerknolle
2 Tl. Honig
2 Tl. Staerkemehl
1/4 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Ingwer Ente:

Rezept - Ingwer Ente
Das Fruchtfleisch der Grapefruit in Wuerfel schneiden. 2/3 der Ingwerwurzel in feine Streifen schneiden, mit der Grapefruit und 2/3 der ganzen, gewaschenen Feigen vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ente waschen, mit Kuechenpapier abtrocknen, innen und aussen salzen und pfeffern, dann mit der Ingwer-Frucht-Mischung fuellen. Ente dressieren, dazu die Keulen zusammenbinden und die Fluegel auf dem Ruecken zusammenstecken. Etwas Ingwer reiben oder zerdruecken, mit dem Honig mischen und die Ente damit einpinseln. Die Ente auf die Brust in einen Braeter legen, Wasser dazu und etwa eine halbe Stunde im vorgeheizten Backofen bei 200GradC garen. Dann wenden und je nach Gewicht noch 45min. bis 1 h weiterbraten. Zwischendurch immer wieder mit Bratensatz und der Honig-Mischung betraeufeln und bepinseln. Die Ente aus dem Braeter nehmen, warmhalten. Soviel Fett wie moeglich vom Bratensatz abschoepfen. Restlichen Sud mit Staerkemehl binden. Ente tranchieren, die restlichen Feigen pellen, in Scheiben schneiden und in der Sauce einmal aufkochen. Mit dem Fleisch und der Fuellung anrichten * Quelle: Aus: Test-Heft 12/94 ** Gepostet von Holger Hunger Date: Fri, 25 Nov 1994 Stichworte: Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 8045 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 10875 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7819 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |