Rezept Ingelheimer Spargelragout in Morchelragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingelheimer Spargelragout in Morchelragout

Ingelheimer Spargelragout in Morchelragout

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8978
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2568 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Spargel aus Ingelheim
25 g Spitzmorcheln, getrocknet
1 El. Butter
50 g Schalotten
4 cl Spargelbruehe
4 cl Creme fraiche
250 g Parmaschinken
Zubereitung des Kochrezept Ingelheimer Spargelragout in Morchelragout:

Rezept - Ingelheimer Spargelragout in Morchelragout
Spargel schaelen, in einen passenden Topf geben und mit Wasser auffuellen, bis sie gerade bedeckt sind, einmal aufkochen und noch 20 Minuten ziehen lassen. Er sollte noch einen leichten Biss haben. Herausnehmen, abtropfen lassen und in etwa 6 cm lange Stuecke schneiden. Morcheln 3 Stunden einweichen, mit fliessendem Wasser gut abspuelen und abtropfen lassen. Schalotten fein wuerfeln und in der Butter anschwitzen, die Morcheln dazugeben und 10 Minuten duensten. Mit Spargelbruehe und Creme fraiche auffuellen und einreduzieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken, kurz erhitzen, nicht mehr kochen. Dazu hauchduenn geschnittener Parmaschinken reichen oder "Kratzerle", einen aus Mehl, Eiern, Milch und Salz geruehrten Pfannkuchenteig, der nach dem Ausbacken in der Pfanne mit der Gabel zerkratzt wird. * Source: Leichte Kueche Rhein ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:36:00 +0100 Stichworte: Delikatessen, Gemuesegerichte, Spargel, Beilage, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9995 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9319 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11526 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |