Rezept Infos ueber Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Infos ueber Tomaten

Infos ueber Tomaten

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17446
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Tomaten
Zubereitung des Kochrezept Infos ueber Tomaten:

Rezept - Infos ueber Tomaten
Die Tomate ist ein aus Amerika stammendes Nachtschattengewaechs der Gattung Lycopersicon. Die einjaehrigen, extrem frostempfindlichen Pflanzen erreichen bis zu 1,5m Hoehe. Essbar ist jedoch nur die Frucht, eine vielsamige gelbe bzw. rote Beere. Im gruenen, unreifen Zustand sind die Fruechte der Tomate giftig. Das giftige Alkaloid Solanin wird waehrend der Reife abgebaut. Nährwert: Tomaten bestehen zu 95 Prozent aus Wasser und enthalten nur wenige Kohlenhydrate, dafuer sind sie reich an Vitamin C (24 mg auf 100 g Fruchtfleisch) sowie Vitamine der B-Gruppe. Historisches: Die Tomate wurde im 16. Jahrhundert nach Europa gebracht. Waehrend Sie in Mittelamerika schon in vorkolumbischer Zeit als Esspflanze kultiviert wurde, galt sie in Europa bis Ende des 19. Jahrhunderts als giftig und wurde nur als Zierpflanze kultiviert. Die Tomaten als integraler Bestandteil der italienischen Kueche gibt es also noch nicht so lange. Anbau und Verwendung als Nahrungsmittel: Tomaten werden weltweit angebaut, vorwiegend jedoch in subtropischen Regionen. Hauptproduzenten sind Italien und die USA. In gemaessigten Zonen werden Tomaten oft in Treibhaeuser kultiviert, denen es jedoch an Aroma fehlt. Wenn intensives Tomatenaroma fuer ein Gericht noetig ist, sollte man lieber zu Konserven mit geschaelten Tomaten greifen. Das beste Aroma haben die samt Stielen angebotenen Tomaten und die kleine Kirsch- bzw. Cocktailtomaten. Mittelgrosse Kugeltomaten sind kernreich, saftig, aber nicht sehr aromatisch. Tomaten gehoeren und passen zu unzaehligen Gerichten. Zum Schneiden nimmt man am besten ein Saegemesser. Ausgehoehlte Tomaten werden z.B. roh mit Salaten gegessen oder mit einer Farce gefuellt und anschliessend geschmort. In beiden Fällen die Tomaten nicht haeuten. Gruene Tomaten Gruene Tomaten werden fast ausschliesslich eingelegt. Beim Einkochen zur Marmelade verlieren Tomaten das Solanin nicht, da es sehr hitzebestaendig ist. Auch Salat von gruenen Tomaten sollte, wenn ueberhaupt, nur in geringen Mengen und mit Vorsicht genossen werden. Quelle: Der grosse Brockhaus, div. Kochbuecher

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9148 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8812 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8146 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |