Rezept Information ueber den Wok

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Information ueber den Wok

Information ueber den Wok

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Information ueber den Wok:

Rezept - Information ueber den Wok
Der Wok ist ein traditionelles Kochgeraet in China und anderen asiatischen Laendern. Urpsruenglich hat der Wok eine gaenzlich runde Form (diese passt aber nicht auf Elektroherde) und sass in einem Feuerring, so dass die Hitze unten sehr hoch war und an den Raendern schnell abnahm. Der Wok wurde wahrscheinlich aus einer Not heraus geboren: dem Mangel an Brennholz. Daher musste die Zubereitung schnell vonstatten gehen. Eine Portionierung der Speisen auf mundgerechte Stuecke tut ein uebriges zur Schnelligkeit. Ausserdem hat auch Konfuzius Schlachtwerkzeuge vom Esstisch verbannt. Im Wok werden die Speisen mit einer der Rundung des Woks angepassten Schaufel schnell durcheinandergeruehrt, so dass stets nur ein geringer Teil der Speisen direkten Kontakt mit heissesten Stelle des Woks hat. Der Rest zieht an den kaelteren Waenden nach und gart dort behutsam. Wichtig fuer das Wok-Kochen ist eben diese Schaufel. Ein normaler Loeffel oder eine Bratschaufel ist ungeeignet. Nichts darf zu lange an der heissesten Stelle des Woks liegenbleiben, sonst verbrennt es ja. Hierzulande gibt es Woks aus fast jedem Material: Gusseisen, Edelstahl, Stahlemail, Kupfer, je nach Geldbeutel. Ein Wok aus Gusseisen faengt so um die 70 Dm an, muss aber regelmaessig eingeoelt werden, sonst rostet er. Edelstahlwoks haben meist einen sehr gut Waermeleitenden Boden und sind daher fuer Elektroherde Imho besser geignet. Allerdings kann man fuer einen guten Wok auch mehrere Hundert Dm im Geschaeft lassen. Und dann gibt es noch diese "Gesellschaftswoks", die man aehnlich einem Fondue oder Raclette benutzt. Diese haben meisten einen Elektroanschluss. Den mit einem Rechaud beheizbaren Woks habe ich nicht getraut. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass so ein mickriges Rechaud den Wok auf die entsprechenden Temperaturen bringt. * Quelle: Gepostet: Rainer Huebenthal 2:2461/153.14 22.05.94 Erfasser: Stichworte: Allgemein, Infos, China, Wok, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10147 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10344 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Single Malt Scotch Whisky ein echter IndividualistSingle Malt Scotch Whisky ein echter Individualist
Der schottische Whisky unterscheidet sich nicht nur in der Schreibweise vom amerikanischen Whiskey.
Thema 7528 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |