Rezept Information ueber den Wok

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Information ueber den Wok

Information ueber den Wok

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6527 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Information ueber den Wok:

Rezept - Information ueber den Wok
Der Wok ist ein traditionelles Kochgeraet in China und anderen asiatischen Laendern. Urpsruenglich hat der Wok eine gaenzlich runde Form (diese passt aber nicht auf Elektroherde) und sass in einem Feuerring, so dass die Hitze unten sehr hoch war und an den Raendern schnell abnahm. Der Wok wurde wahrscheinlich aus einer Not heraus geboren: dem Mangel an Brennholz. Daher musste die Zubereitung schnell vonstatten gehen. Eine Portionierung der Speisen auf mundgerechte Stuecke tut ein uebriges zur Schnelligkeit. Ausserdem hat auch Konfuzius Schlachtwerkzeuge vom Esstisch verbannt. Im Wok werden die Speisen mit einer der Rundung des Woks angepassten Schaufel schnell durcheinandergeruehrt, so dass stets nur ein geringer Teil der Speisen direkten Kontakt mit heissesten Stelle des Woks hat. Der Rest zieht an den kaelteren Waenden nach und gart dort behutsam. Wichtig fuer das Wok-Kochen ist eben diese Schaufel. Ein normaler Loeffel oder eine Bratschaufel ist ungeeignet. Nichts darf zu lange an der heissesten Stelle des Woks liegenbleiben, sonst verbrennt es ja. Hierzulande gibt es Woks aus fast jedem Material: Gusseisen, Edelstahl, Stahlemail, Kupfer, je nach Geldbeutel. Ein Wok aus Gusseisen faengt so um die 70 Dm an, muss aber regelmaessig eingeoelt werden, sonst rostet er. Edelstahlwoks haben meist einen sehr gut Waermeleitenden Boden und sind daher fuer Elektroherde Imho besser geignet. Allerdings kann man fuer einen guten Wok auch mehrere Hundert Dm im Geschaeft lassen. Und dann gibt es noch diese "Gesellschaftswoks", die man aehnlich einem Fondue oder Raclette benutzt. Diese haben meisten einen Elektroanschluss. Den mit einem Rechaud beheizbaren Woks habe ich nicht getraut. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass so ein mickriges Rechaud den Wok auf die entsprechenden Temperaturen bringt. * Quelle: Gepostet: Rainer Huebenthal 2:2461/153.14 22.05.94 Erfasser: Stichworte: Allgemein, Infos, China, Wok, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 18294 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6895 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 22558 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |