Rezept INFO: Pom Pom Pilz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INFO: Pom-Pom-Pilz

INFO: Pom-Pom-Pilz

Kategorie - Info, Pilz, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28541
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10799 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Hericium erinaceus
- - Pom-Pom
- - Pom pom blanc
- - Affenkopfpilz
- - Igelstachelbart
- - Lion's Mane
- - Goat's Beard
- - Bear's Head
- - Old Man's Beard
- - Hou Tou Gu
- - Yamabushitake
Zubereitung des Kochrezept INFO: Pom-Pom-Pilz:

Rezept - INFO: Pom-Pom-Pilz
Kulinarisches Affenkopfpilz (China) Der Affenkopfpilz verdankt seinen Namen dem besonderen Aussehen. Wildwachsende Exemplare findet man nur auf den Hochebenen. Die Außenseite dieser Pilze sieht einem Katzenauge ähnlich und ist von milchiger Farbe. Ein einzelner Pilz kann bis zu 500g wiegen. Am häufigsten werden die Affenkopfpilze gebraten oder als Suppeneinlage verwendet. Ihr Geschmack gleicht den Champignons, ist aber sehr viel zarter. http://www.hulka.de/Lexikon/a-lex.htm (Kann in Juliene-Streifen geschnitten und zusammen mit Frühlingszwiebeln in feinen Streifen angebraten werden. Weiterverarbeitung als Suppenzutat oder Saucenbestandteil) : --------><8--------><8--------><8--------><8--------><8--------><8 Medizinisches Nervosität Aus der überlieferten Literatur der Traditionellen Chinesischen Medizin ist bekannt, daß der Pom-Pom-Pilz = Igelstachelbart = Affenkopfpilz = hericium erinaceus unter anderem auch gegen Nervosität eingesetzt wurde. Neueste Forschungsergebniße bestätigen dies. Dr. Renate Eisenhut vom Lehrstuhl für Gemüsebau der Technischen Universität München analysierte die Nährstoffzusammensetzung des Pom-Pom-Pilzes. Es wurden Substanzen nachgewiesen, denen zuvor schon chinesische Wissenschaftler hervorragende Heilwirkungen zuschrieben! In dem Mitteilungsblatt der TU München wurde noch über die medizinische Wirkung dieses Pilzes veröffentlicht: "... Bestimmte Inhaltstoffe stimulieren den Nervenwachstumsfaktor und damit kann eine Möglichkeit der Heilung von Alzheimer Krankheit vermutet werden..." Speziell für die Behandlung von Nervenschwäche bzw. allgemeinem Erschöpfungszustand wird die Verwendung von Extrakten des Pom-Pom-Pilzes empfohlen. http://www.getrocknetepilze.de/gs_nervosität.htm Hautprobleme Bei Allergien und zur Stärkung der menschlichen Abwekrkräfte wird in der chinesischen Medizin schon seit Hunderten von Jahren der Igelstachelbart = Pom-Pom-Pilz = Affenkopfpilz (hericium erinaceus) verwendet. Aktülle wißenschaftliche Forschungen in den USA und auch in Deutschland haben äußerst interessante und vielversprechende Ergebnisse gebracht. Prof. Dr. Schnitzler, Lehrstuhl für Gemüsebau der Uni München schreibt:" Der Affenkopfpilz erhöht die menschlichen Abwehrkräfte (das Immunsystem wird stimuliert), wirkt entzündungshemmend und fördert die Wundheilung." http://www.getrocknetepilze.de/gs_hautprobleme.htm Abwehrkraft - Immunstärkung In einem wissenschaftlichen Bericht der TU - München Lehrstuhl für Gemüsebau ( Susanne Ehlers) steht: "Der Affenkopfpilz erhöht die menschlichen Abwehrkräfte - das Immunsystem wird stimuliert. Die im Pom-Pom Pilz vorkommenden bioaktiven Stoffe können helfen, Krankheiten vorzubeugen. In China werden Extrakte des Pom-Pom Pilzes als Medikament verabreicht." http://www.euro-pilz.de/gs_abwehrkraft.htm : --------><8--------><8--------><8--------><8--------><8--------><8 Wissenschaftliches Untersuchungen über ernährungsphysiologisch wertvolle lnhaltsstoffe (Mineralstoffe, Aminosäuren, Aromastoffe) von Hericium erinaceus (Bull.: Fr.) Pers. Renate Eisenhut, D. Fritz und Petra Tiefel (Lehrstuhl für Gemüsebau und Lehrstuhl für Lebensmitteltechnologie und Analytische Chemie der Technischen Universität München-Weihenstephan) Zusammenfassung Emährungsphysiologisch wertvolle Inhaltsstoffe von Hericium erinaceus (Igel-Stachelbart, Affenkopfpilz), einem in China hochgeschätzten Speisepilz, wurden untersucht: 1. Der Mineralstoffgehalt stimmt mit anderen Speisepilzen überein: Neben hohen Kalium- (254 mg/100 g Frischmasse) und Phosphatgehalten (109 mg/100 g) wurden geringe Natrium- (8,04 mg/100 g) und Calciumwerte (6,70 mg/100 g) ermittelt. 2. Es konnten 19 freie Aminosäuren quantitativ erfaßt und mit Ausnahme von Methionin und Tryptophan alle für den Menschen essentiellen Aminosäuren nachgewiesen werden. Der Anteil der essentiellen Aminosäuren am Gesamtgehalt betrug 15,9 % und ist somit relativ hoch. 3. Bei der Analyse der Protein-Aminosäuren konnten in Hericium erinaceus 18 und darunter alle für den Menschen essentiellen Aminosäuren ermittelt werden. Im Vergleich mit anderen Speisepilzen wurden keine wesentlichen Unterschiede im Anteil der essentiellen Protein-Aminosäuren am Gesamtgehalt (40,2 %) festgestellt. Der EAA-Index von 46,3 beim Affenkopfpilz liegt knapp unter dem pflanzlichen Eiweiß von Weizen. 4. Gegenüber Pleurotus ostreatus (23), Coprinus comatus (21), Agaricus bisporus (13 und 14) und Lentinus edodes (11) konnten in den Fruchtkörpern von Hericium erinaceus 32 Aromastoffe nachgewiesen werden. http://www.ifgb.uni-hannover.de/gabainfo/ulmer/gabawiß/595/6005212.htm : --------><8--------><8--------><8--------><8--------><8--------><8 Fernsehbeitrag: http://www.focus.de/F/FT/FTC/FTC25/ftc25.htm :Fingerprint: 21680651,143392866,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 15610 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 6988 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4570 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |