Rezept INFO: KLEINER WIESENKNOPF (Pimpinelle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INFO: KLEINER WIESENKNOPF (Pimpinelle)

INFO: KLEINER WIESENKNOPF (Pimpinelle)

Kategorie - Info, Kräuter, Großbritannien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27161
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5548 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Sanguisorba minor (lat.)
- - Poterium sanguisorba (lat., Synonym zu Sanguisorba
- - minor)
- - Pimpernell
- - Rotkopf
- - Hosenknopf
- - Pimpinelle
- - Kleiner Wiesenknopf
- - Pitfiprenelle (frz.)
- - Burnet (engl.)
- - Salad Burnet (engl.)
- - Pimpernell-Essig
- - Pimpernell-Käse-Sandwich
- - Pimpernellsauce zu pochiertem Fisch
Zubereitung des Kochrezept INFO: KLEINER WIESENKNOPF (Pimpinelle):

Rezept - INFO: KLEINER WIESENKNOPF (Pimpinelle)
Auch wenn sie zart und zierlich aussieht, die hübsche Pflanze mit den rötlich-grünen Blüten ist ziemlich robust und übersteht milde Winter unbeschadet, so daß ihre kleinen grünen Blättchen ganzjährig geerntet werden können. Das mehrjährige Kraut, das in Europa beheimatet ist, war im elisabethanischen England überaus beliebt, wird heute aber weitaus seltener verwendet, es sei denn in einigen französischen und italienischen Gerichten. Der Kleine Wiesenknopf, auch Pimpernell genannt, paßt mit seinem leicht herben und gurkenähnlichen Geschmack gut zu Salaten und Saucen. Pimpernell wird auch häufig mit der kleinen Bibernelle (Pimpinella saxifraga) verwechselt, einer Wiesenpflanze, die wie die Petersilie zu den Doldenblütlern gehört und früher oft als Wildgemüse verwendet wurde. :Verwendung Frische Zweige: Weißwein-Bowlen; kaltes pochiertes Huhn; Meeresfrücbte; grüne Salate; in Essig und in kalten Suppen. :Vendungsformen Blätter: frisch und getrocknet :Aufbewahrung Die Blätter welken rasch und müssen zur Aufbewahrung unmittelbar nach dem Pflücken, in eine Plastiktüte verpackt, in den Kühlschrank. Feingehackt sind auch zum Einfrieren in der Eiswürfelschale geeignet. getrocknete Blätter in luftdicht verschlossenen Behältern kühl und dunkel aufbewahren. Das Kraut ist zum Trocknen nicht gut geeignet, es sollte. auch im Winter, frisch verwendet werden. :Küchentips Große Blätter sind oft hart und zäh und deshalb unbrauchbar. Junge Blätter welken rasch und sollten erst bei Gebrauch frisch gepflückt werden, damit sie ihren feinen Geschmack entfalten. :Fingerprint: 21367298,143392815,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12699 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4977 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9939 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |