Rezept Indonesisches Reisfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Indonesisches Reisfleisch

Indonesisches Reisfleisch

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2521
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4958 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
80 g Schweinefilet
35 g Möhren
40 g Porree
1 El. Diät-Speiseöl
2 El. Sojasoße
40 g Natur-Reis
- - Obstessig
- - Meersalz
- - Pfeffer
- - Worcestersauce
Zubereitung des Kochrezept Indonesisches Reisfleisch:

Rezept - Indonesisches Reisfleisch
Schweinefilet waschen, trockentupfen, in Streifen schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen. Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Sojasauce und Obstessig zum Fleisch geben und gut verrühren. Porree und Möhren putzen, waschen, in Streifen schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Etwas Wasser hinzufügen und alles zusammen 5 Minuten schmoren lassen. Fleisch mit Worcestersauce abschmecken. Natur-Reis nach Vorschrift auf der Packung zubereiten. Mit dem Fleisch zusammen anrichten. Pro Person 359 Kalorien = 1502 Joule = (2,9 BE).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4200 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10453 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3200 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |