Rezept INDISCHER SPITZKOHLEINTOPF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INDISCHER SPITZKOHLEINTOPF

INDISCHER SPITZKOHLEINTOPF

Kategorie - Eintopf, Kohl, Kartoffel, Indien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28660
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7884 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Kartoffeln; festkochend
- - Salz
800 g Spitzkohl
300 g Gemuesezwiebeln
2  Knoblauchzehen
20 g Frischer Ingwer
2  Rote Pfefferschoten
3 El. Oel
1 El. Kurkuma; gemahlen
1 Tl. Koriander; gemahlen
800 ml Gemuesefond
- - Cayennepfeffer
1/2 Bd. Koriandergruen
1 Tl. Abgeriebene Zitronenschale
- - Ilka Spiess Essen & Trinken Maerz 2000
Zubereitung des Kochrezept INDISCHER SPITZKOHLEINTOPF:

Rezept - INDISCHER SPITZKOHLEINTOPF
1. Kartoffeln schaelen, in 3 cm grosse Stuecke schneiden, in Salzwasser 12 Minuten kochen, abgiessen, abschrecken. Spitzkohl putzen, den Strunk entfernen. Die aeusseren Blaetter in 4 cm grosse, die inneren Blaetter in 3 cm grosse Stuekke schneiden. Zwiebeln pellen, in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. Ingwer schaelen. Pfefferschoten laengs aufschneiden, entkernen, beides sehr fein wuerfeln. 2. Zwiebeln im Oel. glasig duensten, die aeusseren Kohlblaetter, Knoblauch, Ingwer und Pfefferschoten zugeben und anduensten. Mit Kurkuma und Koriander bestaeuben und 1 Minute unter Ruehren duensten. Mit Fond aufgiessen, mit Salz und Cayennepfeffer wuerzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Kartoffeln und restlichen Kohl untereben und offen weitere 10 Minuten garen. Dabei oefter umruehren. Korianderblaetter abzupfen, mit Zitronenschale in den Eintopf geben und servieren. Dazu passen Sahnejoghurt und geroestete Fladenbrotwuerfel. : Zubereitungszeit 1 Stunde : Pro Portion 9g E,6g F,29g KH=215 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 7556 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 5759 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 6968 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |