Rezept Indischer Fischcurry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Indischer Fischcurry

Indischer Fischcurry

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2519
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 Scheib. Fischfilet (ca. 800 g)
- - Essig
- - Salz
- - Pfeffer
2  Zwiebeln
500 g Tomaten
1 Bd. Petersilie
2 El. Öl
1 El. Curry (ca.)
- - Salz
1 Tl. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Indischer Fischcurry:

Rezept - Indischer Fischcurry
Fischfilet säubern, säuern. Zwiebeln in ganz feine Würfel schneiden oder reiben. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne herausdrücken, Tomaten und Petersilie feinhacken. 2 El. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 unter Rühren ca. 2 Minuten glasig dünsten, Tomaten und die Hälfte der Petersilie zugeben, 5 Minuten dünsten, dann Curry darüberstreuen und weitere 5 Minuten dünsten. Es muß eine dickliche Masse entstehen, mit Salz und Zucker abschmecken. Fischfilet salzen und pfeffern, in eine Auflaufform legen, dick mit der Tomatenmasse bestreichen. Form mit einem Deckel oder Folie schließen und im Backofen ca. 40 min. garen. Anschließend mit der restlichen Petersilie bestreuen. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen Beilagen: gemischter Salat und Salzkartoffeln oder körnig gekochter Reis. 158 g Eiweiß, 32 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 4576 kJ, 1092 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15403 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17278 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18384 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |