Rezept Indischer Fadennudelpudding, Sevian

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Indischer Fadennudelpudding, Sevian

Indischer Fadennudelpudding, Sevian

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29132
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Indische Fadennudeln
- - = Vermicelli
50 g Butter
3/4 l Milch
6  Kardamomkapseln
50 g Rosinen
75 g Zucker
30 g Mandelblättchen
1 1/2 Tl. Rosenwasser
10 g Pistazienkerne
- - konvertiert & angepasst v. K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im Januar 1997
Zubereitung des Kochrezept Indischer Fadennudelpudding, Sevian:

Rezept - Indischer Fadennudelpudding, Sevian
Die Nudeln in 3-4 cm lange Stücke brechen. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Nudeln unter Rühren hellbraun anbraten. Die Milch erhitzen, langsam zu den Nudeln gießen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Öfter umrühren. Die Kardamomkapseln aufbrechen, die Samen entnehmen und mit einem Mörser zerstoßen. Kardamom, Rosinen, Zucker und drei Eßlöffel Mandeln zu den Nudeln geben. Vermischen und mit Rosenwasser würzen. Weitere 3-4 Minuten kochen, dabei öfter umrühren. Topf von der Herdplatte ziehen. Pudding in eine Schüssel füllen und mit den restlichen Mandeln und Pistazien garnieren. Abkühlen lassen (nicht in den Kühlschrank stellen). Lauwarm oder kalt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3085 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 14045 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6100 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |