Rezept INDISCHE PILZPFANNE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INDISCHE PILZPFANNE

INDISCHE PILZPFANNE

Kategorie - Gemuese, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28661
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Kleine Champignons
200 g Shiitake-Pilze
1  Duenne Lauchstange
1 klein. Gruene Paprikaschote
1  Rote Paprikaschote
1 klein. Gruene Peperoni
1 mittl. Tomate
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Koriandergruen nach Geschmack
2 Tl. Korianderkoerner
4 El. Pflanzenoel zum Braten
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
2 1/2 El. Joghurt
1/4 Tl. Kurkumapulver
2 Prise Chilipulver
- - Salz
- - Ilka Spiess Alfred Biolek Meine neuen Rezepte
Zubereitung des Kochrezept INDISCHE PILZPFANNE:

Rezept - INDISCHE PILZPFANNE
Die Pilze trocken (mit einem Pinsel) putzen, die Stielenden abschneiden, die Pilze halbieren. Den Lauch putzen, gruendlich waschen und den weissen und hellgruenen Teil in 3 mm duenne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und entkernen, die Schoten in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Peperoni entkernen und fein hacken. Die Tomate ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Den Knoblauch pellen und mit Presse bereitlegen. Das Koriandergruen waschen, trocknen und einen Teil der Blaetter fein Hacken. Die Korianderkoerner im Moerser zerstossen. In einem Wok oder einer Pfanne das Oel erhitzen. Korianderkoerner und Kreuzkuemmel kurz anroesten. Die Pilze, Paprikastreifen, Lauch und den Joghurt untermischen. Den Knoblauch dazupressen und 2 bis 3 Minuten kraeftig Kochen lassen. Unter Ruehren Kurkuma, Chilipulver und Salz, Tomaten- Wuerfel und gehackte Peperoni zugeben, bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Dabei soll viel Pilzfluessigkeit verdampfen. Zum Servieren die gehackten Korianderblaetter unterruehren und die Pilzpfanne mit ganzen Blaettchen garnieren. Mit Pita-Brot oder Reis auftragen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 10002 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10366 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4681 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |