Rezept INDISCHE PILZPFANNE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INDISCHE PILZPFANNE

INDISCHE PILZPFANNE

Kategorie - Gemuese, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28661
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5373 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Kleine Champignons
200 g Shiitake-Pilze
1  Duenne Lauchstange
1 klein. Gruene Paprikaschote
1  Rote Paprikaschote
1 klein. Gruene Peperoni
1 mittl. Tomate
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Koriandergruen nach Geschmack
2 Tl. Korianderkoerner
4 El. Pflanzenoel zum Braten
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
2 1/2 El. Joghurt
1/4 Tl. Kurkumapulver
2 Prise Chilipulver
- - Salz
- - Ilka Spiess Alfred Biolek Meine neuen Rezepte
Zubereitung des Kochrezept INDISCHE PILZPFANNE:

Rezept - INDISCHE PILZPFANNE
Die Pilze trocken (mit einem Pinsel) putzen, die Stielenden abschneiden, die Pilze halbieren. Den Lauch putzen, gruendlich waschen und den weissen und hellgruenen Teil in 3 mm duenne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und entkernen, die Schoten in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Peperoni entkernen und fein hacken. Die Tomate ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Den Knoblauch pellen und mit Presse bereitlegen. Das Koriandergruen waschen, trocknen und einen Teil der Blaetter fein Hacken. Die Korianderkoerner im Moerser zerstossen. In einem Wok oder einer Pfanne das Oel erhitzen. Korianderkoerner und Kreuzkuemmel kurz anroesten. Die Pilze, Paprikastreifen, Lauch und den Joghurt untermischen. Den Knoblauch dazupressen und 2 bis 3 Minuten kraeftig Kochen lassen. Unter Ruehren Kurkuma, Chilipulver und Salz, Tomaten- Wuerfel und gehackte Peperoni zugeben, bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Dabei soll viel Pilzfluessigkeit verdampfen. Zum Servieren die gehackten Korianderblaetter unterruehren und die Pilzpfanne mit ganzen Blaettchen garnieren. Mit Pita-Brot oder Reis auftragen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14039 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6578 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7386 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |