Rezept INDISCHE PILZPFANNE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept INDISCHE PILZPFANNE

INDISCHE PILZPFANNE

Kategorie - Gemuese, Pilze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28661
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Kleine Champignons
200 g Shiitake-Pilze
1  Duenne Lauchstange
1 klein. Gruene Paprikaschote
1  Rote Paprikaschote
1 klein. Gruene Peperoni
1 mittl. Tomate
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Koriandergruen nach Geschmack
2 Tl. Korianderkoerner
4 El. Pflanzenoel zum Braten
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
2 1/2 El. Joghurt
1/4 Tl. Kurkumapulver
2 Prise Chilipulver
- - Salz
- - Ilka Spiess Alfred Biolek Meine neuen Rezepte
Zubereitung des Kochrezept INDISCHE PILZPFANNE:

Rezept - INDISCHE PILZPFANNE
Die Pilze trocken (mit einem Pinsel) putzen, die Stielenden abschneiden, die Pilze halbieren. Den Lauch putzen, gruendlich waschen und den weissen und hellgruenen Teil in 3 mm duenne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und entkernen, die Schoten in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Peperoni entkernen und fein hacken. Die Tomate ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Den Knoblauch pellen und mit Presse bereitlegen. Das Koriandergruen waschen, trocknen und einen Teil der Blaetter fein Hacken. Die Korianderkoerner im Moerser zerstossen. In einem Wok oder einer Pfanne das Oel erhitzen. Korianderkoerner und Kreuzkuemmel kurz anroesten. Die Pilze, Paprikastreifen, Lauch und den Joghurt untermischen. Den Knoblauch dazupressen und 2 bis 3 Minuten kraeftig Kochen lassen. Unter Ruehren Kurkuma, Chilipulver und Salz, Tomaten- Wuerfel und gehackte Peperoni zugeben, bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Dabei soll viel Pilzfluessigkeit verdampfen. Zum Servieren die gehackten Korianderblaetter unterruehren und die Pilzpfanne mit ganzen Blaettchen garnieren. Mit Pita-Brot oder Reis auftragen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12398 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4757 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10533 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |