Rezept In Olivenöl eingelegte Spargeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept In Olivenöl eingelegte Spargeln

In Olivenöl eingelegte Spargeln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24175
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2743 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Grüne Spargeln
2  Peperoncini; italienische Pfefferschoten
250 ml Kräuteressig
250 ml Bouillon
25 g Salz
1  Zucker
1  Gelbe Senfkörner
2  Lorbeerblätter
1/2  Dill
500 ml Olivenöl ca. Menge, anpassen
- - Anne-Marie Wildeisen Meyer Modeblatt 19/99 Umgew. von
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept In Olivenöl eingelegte Spargeln:

Rezept - In Olivenöl eingelegte Spargeln
Die Spargeln schälen und die Enden um 1/3 kürzen. Die Peperoncini halbieren und entkernen. Essig, Bouillon, Salz, Zucker, Senfkörner und Lorbeerblätter aufkochen. Spargeln und Peperoncini in den Sud legen und fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Spargeln im Sud auskühlen lassen. Die Spargeln und die Gewürze aus dem Sud heben; den Sud weggießen. Die Spargeln mit den Spitzen nach unten in ein hohes, schmales Glas füllen und die Gewürze aus dem Sud sowie die Dillzweige dazugeben. Soviel Olivenöl dazugießen, dass die Spargeln gut bedeckt sind. Kühl lagern. Als Antipasti mit frischem Brot oder zu Salat servieren. Die Spargeln sind im Kühlschrank gut verschlossen etwa 2 Wochen haltbar.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61660 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8000 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14292 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |