Rezept In Cassis eingelegte Feigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept In Cassis eingelegte Feigen

In Cassis eingelegte Feigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10258
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6144 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
150 g Zucker
600 g Schwarzer Johannisbeersaft
2  Gewuerznelken
1  Stange Zimt
1  Unbehandelte Orange; Saft und Schale
6  Feigen
Zubereitung des Kochrezept In Cassis eingelegte Feigen:

Rezept - In Cassis eingelegte Feigen
Den Zucker in einem Topf karamelisieren, mit Johannisbeersaft abloeschen, Nelken, Zimt, Orangensaft und -Schale beigeben und auf 3/4 reduzieren. Die geschaelten Feigen in die Fluessigkeit geben, einmal aufwallen lassen, vom Feuer nehmen und ca. 4 Stunden ziehen lassen. Als Beilage empfehle ich ihnen weisses Schokoladeneis in einem Mandelkoerbchen serviert. Hinweis des Erfassers (Bildbeschreibung): Die Cassissauce auf jeweils einem flachen Teller anrichten und pro Portion eine laengs in zwei Haelften zerlegte Feige (Innenseite nach oben) auf die Sauce legen. Auf das Eis mit etwas Sauce ein Muster aufbringen (Optik) und mit dem obligatorischen Minzeblatt garnieren. * Quelle: Gourmetkoch Johann Lafer Variationen: Kundenmagazin WMF und Hutschenreuther, Sommer '94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 05.06.1994 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Cassis, Feigen, Gourmets, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14573 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15475 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6953 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |