Rezept Idiotenpudding mit Vanillecreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Idiotenpudding mit Vanillecreme

Idiotenpudding mit Vanillecreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16122
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
9  Scheibe Rote Gelantine
500 ml Milch(1)
250 ml Sahne(1)
100 g Zucker(1)
2  Pk. Vanillesauce Instant
500 ml Milch(2)
125 ml Sahne(2)
- - Bunte Gummibaerchen
Zubereitung des Kochrezept Idiotenpudding mit Vanillecreme:

Rezept - Idiotenpudding mit Vanillecreme
Blattgelantine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Milch(1), Sahne(1) und Zucker(1) erhitzen, bis sich der Zucker geloest hat. Die Gelantine ausdruecken und unter die Masse ruehren. Die Masse hat jetzt eine leicht roetliche Farbe angenommen. Sternfoermige Puddingformen oder eine grosse seesternfoermige Sandkastenform mit kaltem Wasser ausspuelen, mit der Masse fuellen und im Kuehlschrank gelieren lassen. Es dauert etwa 2-3 Stunden. Vanillesauce nach Angabe auf der Packung zubereiten, geschlagene Sahne(2) vorsichtig unterheben. Vanillecreme auf Dessertteller verteilen, die Puddingform stuerzen und auf der Vanillecreme anrichten. Den Idiotenpudding mit Gummibaerchen verzieren. * Quelle: Nach Kochen mit Kaept'n Blaubaer ISBN 3-473-37477-6 Herbert Schmitt (2:2446/430) 14.06.1995 Stichworte: Dessert, Suess, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3250 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17086 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14013 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |