Rezept Hutzl Parfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hutzl-Parfait

Hutzl-Parfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12224
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
50 g Getrocknete Aprikosen ungeschwefelt
250 g Getrocknete Birnen
125 g Getrocknete Feigen
50 g Korinthen
125 g Rosinen
100 ml Zwetschgenwasser oder Kirschwasser
125 g Zucker; (1)
100 ml Wasser
6  Eigelb
150 g Zucker; (2)
1  Zitrone; Saft
1/2 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Hutzl-Parfait:

Rezept - Hutzl-Parfait
Am Vortag: Die Aprikosen, die Birnen und die Feigen in Wuerfel schneiden und in einen grosse Schuessel geben. Die Korinthen und die Rosinen dazugeben. Die Fruechte mit dem Schnaps und dem Zucker (1) vermischen und zugedeckt im Kuehlschrank mindestens 8 Stunden, am besten ueber Nacht, marinieren. Am naechsten Tag: Die Fruechte mit der Marinade in einen Kochtopf umfuellen. Wasser angiessen. Alles erhitzen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Fruechte in ein Sieb abgiessen, die Kochfluessigkeit auffangen, alles abkuehlen lassen. Eigelb mit dem Handruehrer dick und hell schlagen, dabei 2/3 vom Zucker (2) unterruehren. Doerrobst fein hacken, mit dem restlichen Zucker (2), Zitronensaft und etwa der Haelfte der Kochfluessigkeit mischen und unter die Eiercreme mischen. Sahne steif schlagen und vorsichtig -aber gleichmaessig - unter diese Masse heben. Parfaitmasse in entsprechender Form mindestens zwei Stunden, besser ueber Nacht im Gefrierfach fest werden lassen. * Quelle: inspiriert vom Hutzl-Brot erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 04 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Eis, Parfait, Doerrobst, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6269 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4577 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 21932 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |