Rezept Husumer Ochsenkluftsteak

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Husumer Ochsenkluftsteak

Husumer Ochsenkluftsteak

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2622 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln warmhalten !
Sollen gekochte Kartoffeln warmgehalten werden, zwischen Kartoffeln und Deckel ein Tuch einlegen, damit wird der Dampf aufgenommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rinderkluftsteak in Portionen geschnitten
200 g Butter
200 g Getrocknete Backpflaumen
1/8 l Brauner Rum
1/8 l Creme fraiche
- - Pfeffer, Salz
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Husumer Ochsenkluftsteak:

Rezept - Husumer Ochsenkluftsteak
Weichen Sie die getrockneten entsteinten Backpflaumen rechtzeitig in Rum ein. (Die uebrige Zubereitung geschieht "a la minute", d.h. Sie sollten schnell arbeiten.) Sie haben sich von Ihrem Schlachter Rinderkluftsteaks a 200 g schneiden lassen. (Die Kluft ist uebrigens die aeussere Schale der Huefte). Wuerzen Sie mit schwarzem Pfeffer aus der Muehle, und geben Sie die Steaks in eine Pfanne mit ganz heisser Butter. Von beiden Seiten bei grosser Hitze kurz anbraten, salzen, die Hitze um die Haelfte verringern. (Kurzgebratenes sollte haeufig gewendet, staendig in der Pfanne bewegt und von Zeit zu Zeit mit Fett begossen werden.) Nach 5 Minuten sind die Steaks innen noch zartrosa. Auf einer Servierplatte warmstellen. Im Bratenfond werden die eingeweichten Backpflaumen etwa 5 Minuten gegart. Fuegen Sie schliesslich einen Schuss braunen Rums, die feingewiegte Petersilie hinzu, und ruehren Sie die Creme fraiche darunter. Giessen Sie die Rum-Backpflaumensauce ueber die angerichteten Steaks. Reichen Sie Salzkartoffeln und Sauerkraut als Beilagen. Getraenkevorschlag: ein herbes Pils. * Quelle: Nach Nordtext 21.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fleisch, Rind, Backpflaume, Rum, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7513 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16721 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4926 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |