Rezept Husten Tee Mischung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Husten-Tee-Mischung

Husten-Tee-Mischung

Kategorie - Getränke, Tee, Kräuter, Hausmittel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26555
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
14  Teile Himbeerblätter
5  Teile Lindenblüten
5  Teile Melonenbaumblüten
5  Teile Waldmeister
5  Teile Fenchelfrüchte
5  Teile Lungenkraut
5  Teile Isländisch Moos
5  Teile Rosinen
5  Teile Süßholz
5  Teile Erdbeerkraut
Zubereitung des Kochrezept Husten-Tee-Mischung:

Rezept - Husten-Tee-Mischung
Der Tee wirkt gegen Erkältungskrankheiten, Heiserkeit, Husten, Bronchialkatarrhen. Man läßt 1 Eßlöffel der Mischung mit einer Tasse Wasser kurz aufkochen, seiht ab und trinkt den Tee sofort. Anwendung: Drei Tassen pro Tag vor den Hauptmahlzeiten. Hinweise: Während der Schwangerschaft sollten Lindenblüten nicht verwendet werden. Personen mit schweren Herzkrankheiten sollten ebenfalls von einer Verwendung absehen. Waldmeister: Bei Überdosierung oder langandauernder Verwendung kann die Blutgerinnungsfähigkeit vermindert werden. Hierdurch können innere Blutungen oder eine Verstärkung der Monatsblutung entstehen. Bei normaler Verwendung können Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und Leberbeeinträchtigungen vorkommen. Bei Krankheiten mit inneren Blutungen sollte Waldmeister nicht verwendet werden. Süßholz: Sehr hohe Dosen über längere Zeit können zu Schwellungen im Gesicht und zu erhöhtem Blutdruck führen. Anis: Bei starker Überdosierung, folgt nach einer kurzen Erregungsphase ein Tiefschlaf mit Muskellähmung.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 2612 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 8962 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4411 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |