Rezept Husarenkrapferl #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Husarenkrapferl #1

Husarenkrapferl #1

Kategorie - Plaetzchen, Mandel, Weihnachten, Eigelb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28935
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
210 g Mehl
150 g Butter
70 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
2  Eigelb
50 g Mandeln; geschaelt, gerieben
1  Zitrone; Schale abgerieben
1  Eigelb
- - Johannisbeerkonfituere; oder
- - Aprikosenkonfituere
- - Petra Holzapfel Ulrike Hornberg Knaurs grosses Kochbuch
Zubereitung des Kochrezept Husarenkrapferl #1:

Rezept - Husarenkrapferl #1
Das Mehl mit der sehr kalten Butter verbroeseln. Den Zucker, den Vanillezucker, die Eigelbe, die geschaelten, geriebenen Mandeln und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten, der 1 Stunden kuehl ruhen muss. Aus dem Teig kleine Kugeln formen (etwa 1 1/2 cm Durchmesser), auf ein ungefettetes Blech setzen und in der Mitte mit einem bemehlten Finger eine Vertiefung eindruecken. Die Krapferl mit einem verquirlten Eigelb bestreichen, in ein vorgeheiztes Backrohr stellen und 15-20 Minuten bei 150GradC backen. Die Vertiefung der fertigen Krapferl noch warm mit beliebeiger Marmelade fuellen. Anmerkung Petra: Die Vertiefungen lassen sich auch sehr gut mit einem Flaeschchen Backoel eindruecken. Krapferl auf Backpapier gebacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3337 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 58244 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 6777 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |