Rezept Hunsruecker Schwenkbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hunsruecker Schwenkbraten

Hunsruecker Schwenkbraten

Kategorie - Fleisch, Schwein, Rind, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Schweinekamm
3  Zwiebeln
- - Pfeffer
- - Salz
- - Knoblauchsalz
- - Paprika
Zubereitung des Kochrezept Hunsruecker Schwenkbraten:

Rezept - Hunsruecker Schwenkbraten
Fuer diese Art von Zubereitung wird das Fleisch in Scheiben geschnitten und auf einem Rost ueber Buchenholzglut geschwenkt. Der Schwenkrost haengt an einem dreibeinigen Eisengestell. Damit das Fleisch nicht anbrennt, laesst sich der Rost in der Hoehe verstellen und wird staendig hin- und hergeschaukelt. Das Fleisch von beiden Seiten klopfen und kraeftig wuerzen. Zwiebeln schaelen, kleinschneiden, und mit der Hand ein wenig zerdruecken. Das Fleisch in eine Schuessel legen und mit den Zwiebeln bedecken. Das Schwenkbratenfleisch bleibt 1-2 Tage im Kuehlschrank, dann wird es auf dem Schwenkbratenrost gebraten. Quelle: Christiane Becker, Die Hunsruecker Kueche, erschienen im Selbstverlag der Autorin Erfasst von: Hein Ruehle im Mai 2000 :Fingerprint: 21364167,125829194,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4897 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 14022 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10909 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |