Rezept Hunsrücker Krommbierewurscht

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hunsrücker Krommbierewurscht

Hunsrücker Krommbierewurscht

Kategorie - Kartoffeln, Fleisch, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5243 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Kartoffeln, roh
500 g Zwiebeln
500 g Schweinebauch
300 g Rindersuppenfleisch
250 g Dörrfleisch
- - Pfeffer
- - Salz
- - Muskat
- - Thymian
- - Majoran
- - Bohnenkraut
Zubereitung des Kochrezept Hunsrücker Krommbierewurscht:

Rezept - Hunsrücker Krommbierewurscht
Die geschälten Kartoffeln und Zwiebeln durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Den Schweinebauch, das Rindersuppenfleisch und das Dörrfleisch abkochen und ebenfalls durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Diese beiden Massen gut miteinander vermischen und mit Salz, Muskat, Majoran, Thymian und Bohnenkraut würzen. Entweder Sie haben zuvor die Därme beim Metzger gekauft, füllen diese mit der fertigen Masse und lassen die Kartoffelwurst 2 Stunden in heißem Wasser sieden (nicht kochen, sonst platzt der Darm), oder Sie können die fertige Masse im Wasserbad garen. Am einfachsten ist es, wenn Sie die fertige Masse in Einkochgläser geben und einkochen. Zur warmen Krommbierewurscht gibt es Sauerkraut, Wasserweck und Bier. Quelle: Heimatrezepte aus Omas Küche, Werbegemeinschaften Idar-Oberstein Erfasser: Hein Ruehle im Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11750 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4277 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 11079 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |