Rezept Hunsrücker Krommbierewurscht

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hunsrücker Krommbierewurscht

Hunsrücker Krommbierewurscht

Kategorie - Kartoffeln, Fleisch, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5158 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käseschäler !
Haben Sie nur kleine Mengen Käse zu reiben, nehmen Sie doch den Karfoffelschäler.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Kartoffeln, roh
500 g Zwiebeln
500 g Schweinebauch
300 g Rindersuppenfleisch
250 g Dörrfleisch
- - Pfeffer
- - Salz
- - Muskat
- - Thymian
- - Majoran
- - Bohnenkraut
Zubereitung des Kochrezept Hunsrücker Krommbierewurscht:

Rezept - Hunsrücker Krommbierewurscht
Die geschälten Kartoffeln und Zwiebeln durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Den Schweinebauch, das Rindersuppenfleisch und das Dörrfleisch abkochen und ebenfalls durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen. Diese beiden Massen gut miteinander vermischen und mit Salz, Muskat, Majoran, Thymian und Bohnenkraut würzen. Entweder Sie haben zuvor die Därme beim Metzger gekauft, füllen diese mit der fertigen Masse und lassen die Kartoffelwurst 2 Stunden in heißem Wasser sieden (nicht kochen, sonst platzt der Darm), oder Sie können die fertige Masse im Wasserbad garen. Am einfachsten ist es, wenn Sie die fertige Masse in Einkochgläser geben und einkochen. Zur warmen Krommbierewurscht gibt es Sauerkraut, Wasserweck und Bier. Quelle: Heimatrezepte aus Omas Küche, Werbegemeinschaften Idar-Oberstein Erfasser: Hein Ruehle im Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3756 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7317 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16454 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |