Rezept HUMMUS BIL TAHINI

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HUMMUS BIL TAHINI

HUMMUS BIL TAHINI

Kategorie - Aufbau, Dip, Kichererbse, Kuwait Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25991
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4211 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 Tas. Kichererbsen; getrocknet
1/3 Tas. Tahini; Sesampaste*
100 ml Zitronensaft
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
600 ml Wasser
- - Salz
1 El. Oel
- - Paprika
- - Ilka Spiess Arabian Gulf Cookbook
Zubereitung des Kochrezept HUMMUS BIL TAHINI:

Rezept - HUMMUS BIL TAHINI
* Die Sesampaste gibt es in tuerkischen Lebensmittellaeden oder in gut sortierten Supermaerkten Die Kichererbsen gut waschen und ueber Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am naechsten Tag zum Kochen bringen dabei den Schaum, der sich an der Oberflaeche bildet abschoepfen. Fuer 1 1/2 Stunden leicht koecheln lassen. Abgiessen, dabei etwas von der Kochfluessigkeit aufheben.Einen Essloeffel der Kichererbsen fuer die Garnierung zur Seite stellen. Die gekochten Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und ca. 2 Essloeffel der Kochfluessigkeit in einen Mixer geben, zu einem dicken weichen Pueree mixen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Tahini abschmecken. Auf einer flachen Schale servieren, dabei die Paste mit einem Loeffel glattstreichen, in die Mitte einen kleinen Krater formen und ein wenig Olivenoel hineingiessen. Mit Paprika und den restlichen Kichererbsen garnieren. Der Dip kann auch mit schwarzen Oliven und Petersilie ausgarniert werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 22087 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 3653 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 31356 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |