Rezept Hummus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hummus

Hummus

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25448
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16282 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. Kichererbsen (etwa 425 g)
1/2  Knoblauchzehe, zerdrückt
1 El. Tahin (Sesampaste)
3 El. Olivenöl
2 El. Zitronensaft
- - Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- - Zum Garnieren: Olivenöl, Paprikapulver, Schwarze Oliven, Zitronenscheiben
Zubereitung des Kochrezept Hummus:

Rezept - Hummus
Die Kichererbsen abtropfen lassen und die Flüssigkeit aufbewahren. Im Mixer oder in der Küchenmaschine mit allen anderen Zutaten pürieren, so viel Flüssigkeit zugeben, dass eine weiche, cremige Masse entsteht. Den Hummus auf einen Teller löffeln und gleichmässig verstreichen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, nach belieben mit Paprika bestreuen sowie mit Zitronenscheiben und Oliven garnieren. :Notizen (*) : erfasst von: Anne Brenner - Quelle: Rose Elliot: : : Vegetarische Küche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4877 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9500 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8512 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |