Rezept Hummerkrabben in Morchelrahm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hummerkrabben in Morchelrahm

Hummerkrabben in Morchelrahm

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17146
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2907 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
25 g Morcheln, getrocknet
1/8 l Lauwarmes Wasser
8  Hummerkrabben; je nach Groesse etwas mehr
1  Schalotte
100 g Butter
1/4 l Suesse Sahne
50 ml Champagner oder Sekt oder leichter Weisswein
1  Knoblauchzehe
1/2  Bd. Glatte Petersilie (wenn man mag)
Zubereitung des Kochrezept Hummerkrabben in Morchelrahm:

Rezept - Hummerkrabben in Morchelrahm
Die Morcheln kalt abbrausen und in lauwarmem Wasser einweichen - ca. 20 Minuten lang, dabei ab und zu bewegen, damit der Sand ausgeschwemmt wird. Hummerkrabben roh vom Kopf und Panzer befreien. Unter fliessendem Wasser den Darm entfernen. Aufschneiden, so dass sie flach aufliegen, mit Kuechenkrepp trocknen. Salzen und Pfeffern (weiss). Eingeweichte Morcheln aus dem Wasser nehmen und ausdruecken. In einer Pfanne die sehr fein gehackte Schalotte in der Butter anduensten (glasig). Die ausgedrueckten Morcheln dazu und mit etwas gefiltertem (Kaffeefilter) Morchelwasser loeschen. Einkochen lassen. Mit Champignons und Sahne aufgiessen. Leise Aufkoecheln, bis die Morcheln gar sind. In einer anderen Pfanne die Krabben bei schwacher Hitze in Butter kurz anbraten (mit etwas gepresstem Knoblauch). Es genuegen wenige Minuten. Mit Petersilie garnieren. Im Originalrezept wird die Sahne-Champagner-Sauce mit kalter Butter montiert. Wir koennen das erwaehnen, aber dazu schreiben, dass ich das nie mache, weil ich der Meinung bin, dass die Sauce durch die Sahne schon fett genug ist. * Quelle: Nach Bayerntext Sendung Alfredissimo! Kochen Mit Bio / 2.07.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Krabbe, Morchel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 21925 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11544 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11774 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |