Rezept Hummerkrabben Cocktail

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hummerkrabben-Cocktail

Hummerkrabben-Cocktail

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2516
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3535 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haschee !
Warmes Gericht aus gebratenem oder gekochtem, fein gehacktem Fleisch oder Fisch. Wird in einer gebundenen Soße serviert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Hummerkrabben (à 60 g)
100 g Möhren
10 g Butter oder Margarine
1/8 l Brühe (Instant)
200 g Erbsen (TK)
- - Salz
- - Zucker
1 El. Zitronensaft
1  Kopfsalat
1/2 Glas Mayonnaise (50 %)
1  Eigelb
20 g Tomatenketchup
1 Tl. Weinbrand
- - Pfeffer aus der Mühle
50 ml Schlagsahne
- - Dill zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Hummerkrabben-Cocktail:

Rezept - Hummerkrabben-Cocktail
1. Hummerkrabben aus der Schale lösen, oben am Rücken einritzen, den Darm herausziehen. Hummerkrabben abspülen, trockentupfen. 2. Möhren putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Im zerlassenen Fett 5 Minuten andünsten. Brühe und Erbsen zugeben. 3 bis 5 Minuten garen, mit Salz und Zucker würzen. Alles im Sieb abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen. 3. Sud mit Zitronensaft aufkochen. Hummerkrabben in 2 Portionen 3 bis 5 Minuten darin ziehen, aber nicht kochen lassen. Krabben abtropfen und abkühlen lassen. 4. Salat putzen, waschen und zerzupfen. 5. Mayonnaise mit Eigelb, Ketchup und Weinbrand verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Sahne steif schlagen, unterheben. 6. Hummerkrabben in Scheiben schneiden, die Schwanzenden beiseite legen. Gemüse und Krabben mischen, auf die Salatblätter geben und mit Sauce übergießen. Mit Krabbenschwänzen und Dill garnieren. Pro Portion ca. 1/ g E, 24 g F, 13 g KH = 324 kcal (1355 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Hummerkrabben-Cocktail Hauptspeise: Lammkeule mit Kapernsauce Nachspeise: Rhabarbergrütze

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17438 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 4228 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 12612 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |