Rezept Hummercremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hummercremesuppe

Hummercremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21419
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18129 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Tk-Atlantik-Hummer
150 g Riesengarnelen roh, mit Schale
200 g Suppengemuese
20 g Schalotten
100 g Tomaten
30 g Butter oder Margarine; (1)
20 g Butter oder Margarine; (2)
4 El. trockener Wermut
1/4 l trockener Weisswein
1/2 l Gemuesefond; a.d. Glas
400 ml Schlagsahne
10 g Hummersuppenpaste; Wuerfel
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Bd. Dill
2  Scheibe Tk-Blaetterteig
1 Tl. Sesamsamen
Zubereitung des Kochrezept Hummercremesuppe:

Rezept - Hummercremesuppe
Hummer nach Packungsanweisung auftauen (am besten ueber Nacht, aufbrechen und ausloesen (Schalen aufbewahren). Garnelen aus den Schalen loesen, auf der Rueckseite leicht einschneiden. Den schwarzen Faden (Darm) entfernen. Schalen waschen, trockentupfen. Hummer- und Garnelenfleisch kalt stellen. Suppengemuese waschen, putzen und kleinschneiden. Schalotte abziehen, wuerfeln, Tomaten vierteln und entkernen, grob hacken. Fett (1) erhitzen. Gemuese und Schalotte darin ca. 3 Minuten duensten. Tomaten, Hummer- und Garnelenschalen zufuegen, ca. 3 Minuten unter Ruehren weiterduensten. Wermut, Wein und Fond angiessen, ca. 30 Minuten koecheln lassen. Inzwischen Blaetterteig nach Packungsanweisung auftauen, dann kleine Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit Wasser bepinseln und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) bei 200 Grad 10 Minuten backen. Fond durch ein Sieb in einen anderen Topf giessen. Sahne und Suppenpaste unterruehren, salzen, pfeffern. Garnelen in Fett (2) ca. 3 Minuten braten, salzen. Hummerfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden. Beides in die Suppe geben, ca. 2 Minuten erhitzen. Dill waschen, trockentupfen, fein schneiden und unterruehren. Suppe abschmecken, mit den Blaetterteig-Sternchen anrichten. :Pro Person ca. : 540 kcal :Zubereitungs-Z.: 1 Stunde * Quelle: 18.11.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Suppe, Gebunden, Hummer, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20442 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9663 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9482 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |