Rezept Hummer aus der Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hummer aus der Pfanne

Hummer aus der Pfanne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18500
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7094 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Europaeischer Hummer;a 600 g
1 gross. Rote Zwiebel
1/2  Fenchelknolle
1 gross. Unbehandelte Orange Davon
1 El. Zesten
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
3 Prise Salz
1 Prise Curry
2  Estragonzweige
4 Prise Weisser Pfeffer; frisch
1 cl Grand Marnier
1 cl Cognac
Zubereitung des Kochrezept Hummer aus der Pfanne:

Rezept - Hummer aus der Pfanne
Den Hummer in sprudelnd kochendem Wasser toeten. Die Scheren abtrennen und anklopfen. Den Koerper laengs halbieren, den Magensack und den Darm entfernen. Die Zwiebel halbieren und in eine Streifen schneiden. Den Fenchel ebenfalls in feine Streifen schneiden. Von der Orangenschale die angegebene Menge Zesten abreiben. Die Haelfte filetieren, die Filets haeuten, den Saft auffangen, die andere Haelfte entsaften. Knoblauchzehe laengs ganz fein aufschneiden. Das Olivenoel in einer ausreichend grossen, ovalen Pfanne erhitzen. Die Hummerhaelften mit der Schnittflaeche nach unten einlegen und langsam braten, dabei die Karkasse haeufig mit dem heissen Oel beschoepfen. Nach 3 Minuten wenden, salzen, einige Umdrehungen Pfeffer daruebermahlen und eine Haelfte in der Pfanne schieben. In der freien Haelfte zunaechst den Fenchel anschwitzen. Die Zwiebel dazugeben und mitschwitzen, anschliessend den Knoblauch angehen lassen. Das Gemuese soll nur knapp gar sein. Salzen, pfeffern und mit Curry bestreuen, gut vermischen und auf den Hummerhaelften verteilen. Die Scheren in die Pfanne geben, unter mehrmaligem Wenden braten und zur Seite schieben. Die beiden Estragonzweige in die Pfanne geben und unter haeufigem Wenden angehen lassen. Waehrend dessen die Orangenfilets auf dem Gemuese anrichten und die Estragonzweige darauflegen. Den Orangensaft in der Pfanne erhitzen, Grand Marnier und Cognac dazugeben, flambieren und ueber die Hummerhaelften verteilen. Den Hummer in der Pfanne dekorativ arrangieren und mit Orangenzesten ausgarnieren. * Quelle: Nach: Eckhart Witzigmann posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Hummer, Fenchel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12848 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16675 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14626 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |