Rezept Huhn suess sauer (Chien Chua Ngot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)

Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)

Kategorie - Gefluegel, Huhn, Vietnam, Vietnam Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27325
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Weissweinessig
1 El. Sojasauce
2 El. Zucker
1 Tl. Austernsauce
1 Tl. Sesamoel
2 El. Maisstaerke
250 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot):

Rezept - Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)
MMMMM-------------------------------UND------------------------------- 2 sm sonnengereifte Tomaten 600 g Haehnchenbrustfilet 3 cm Ingwer 2 tb Pflanzenoel; plus 2 TL 1 Zwiebel; in Scheiben 2 Knoblauchzehen, feingehackt 2 Moehren; in Julienne 15 Perlzwiebeln aus dem Glas; - halbiert 4 Fruehlingszwiebeln; Ringe 1 sm Gurke; gewuerfelt oder 1/2 - Salatgurke MMMMM-----------------------------QUELLE------------------------------ -S. Slyer, J. Metcalfe: -Koestliches mit Huhn. -ISBN 3-88472-326-X -erfasst: P. Hildebrandt VORBEREITUNG Alle Zutaten fuer die Sauce verruehren. Die beiden Tomaten ueberbruehen, haeuten und hacken. Huehnerbrustfilet in mundgerechte Wuerfel schneiden. Ingwer schaelen und reiben. ZUBEREITUNG 2 EL Oel in einem Wok oder einer grossen Pfanne erhitzen, Huehnerfleisch in zwei Portionen darin pfannenruehren, bis es gar ist (ca. 5 Minuten pro Portion). Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Das restliche Oel in den Wok geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin pfannenruehren, bis die Zwiebel weich ist (ca. 3 Minuten). Moehren dazugeben und 1 Minute garen. Perlzwiebeln, Tomaten, Lauchzwiebeln und Gurkenwuerfel zugebe, alles kurz braten lassen. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Die Saucenmischung in den Wok geben und unter Ruehren garen, bis sie eingedickt ist (ca. 3 Minuten). Fleisch und Gemuese in den Wok zurueckgeben und unter Ruehren aufwaermen. (ca. 3 Minuten). Das Gericht in eine tiefe Servierschuessel fuellen und mit gekochtem Reis servieren. :Fingerprint: 21367377,1011089445,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 2899 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10183 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5385 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |