Rezept Huhn suess sauer (Chien Chua Ngot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)

Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)

Kategorie - Gefluegel, Huhn, Vietnam, Vietnam Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27325
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7598 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Weissweinessig
1 El. Sojasauce
2 El. Zucker
1 Tl. Austernsauce
1 Tl. Sesamoel
2 El. Maisstaerke
250 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot):

Rezept - Huhn suess-sauer (Chien Chua Ngot)
MMMMM-------------------------------UND------------------------------- 2 sm sonnengereifte Tomaten 600 g Haehnchenbrustfilet 3 cm Ingwer 2 tb Pflanzenoel; plus 2 TL 1 Zwiebel; in Scheiben 2 Knoblauchzehen, feingehackt 2 Moehren; in Julienne 15 Perlzwiebeln aus dem Glas; - halbiert 4 Fruehlingszwiebeln; Ringe 1 sm Gurke; gewuerfelt oder 1/2 - Salatgurke MMMMM-----------------------------QUELLE------------------------------ -S. Slyer, J. Metcalfe: -Koestliches mit Huhn. -ISBN 3-88472-326-X -erfasst: P. Hildebrandt VORBEREITUNG Alle Zutaten fuer die Sauce verruehren. Die beiden Tomaten ueberbruehen, haeuten und hacken. Huehnerbrustfilet in mundgerechte Wuerfel schneiden. Ingwer schaelen und reiben. ZUBEREITUNG 2 EL Oel in einem Wok oder einer grossen Pfanne erhitzen, Huehnerfleisch in zwei Portionen darin pfannenruehren, bis es gar ist (ca. 5 Minuten pro Portion). Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Das restliche Oel in den Wok geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin pfannenruehren, bis die Zwiebel weich ist (ca. 3 Minuten). Moehren dazugeben und 1 Minute garen. Perlzwiebeln, Tomaten, Lauchzwiebeln und Gurkenwuerfel zugebe, alles kurz braten lassen. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Die Saucenmischung in den Wok geben und unter Ruehren garen, bis sie eingedickt ist (ca. 3 Minuten). Fleisch und Gemuese in den Wok zurueckgeben und unter Ruehren aufwaermen. (ca. 3 Minuten). Das Gericht in eine tiefe Servierschuessel fuellen und mit gekochtem Reis servieren. :Fingerprint: 21367377,1011089445,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14758 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7773 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9834 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |