Rezept Huhn mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn mit Walnuessen

Huhn mit Walnuessen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittelgrosses Huhn, in vier Portionen geteilt
2 El. Pflanzenoel
1 Tas. Huehnerbruehe
1 Tas. gehackte Walnuesse
2 El. Rahmkaese
4  Nelken
1  gehackte Zwiebel
4 El. Honig
1/4 Tl. Zimt
1/2 Tl. Chiligewuerz
2 El. Tomatenmark
1/2 Tas. Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Huhn mit Walnuessen:

Rezept - Huhn mit Walnuessen
In einer Pfanne das Oel erhitzen und die Huehnerstuecken darin gut braeunen. Die Bruehe hinzufuegen und auf kleiner Flamme 30 min sieden lassen. Uebrige Zutaten im Mixer puerieren. Das Pueree in einer geoelten Pfanne kochen, das Huhn dazugeben und weitere 15 min kochen. Mit Reis servieren. ** Gepostet von: Kerstin Lenz Stichworte: Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 23206 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10110 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3738 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |