Rezept Huhn mit Kokosmilch und Laos Gewuerz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn mit Kokosmilch und Laos-Gewuerz

Huhn mit Kokosmilch und Laos-Gewuerz

Kategorie - Gefluegel, Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
4 Tl. Laos Pulver
1  Brathuhn
625 ml Duenne Kokosmilch
250 ml Dicke Kokosmilch
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer 3 frische Korianderwurzeln
- - zerdrueckt
6  Streifen Zitronenrinde
- - duenn geschaelt
3  Frische gruene Chilis
1 1/2 Tl. Salz
3  Frische Blaetter vom
- - Zitronenbaum
1 El. Fischsauce
- - Zitronensaft;nach Geschmack
3 El. Koriandergruen;frisch gehack
Zubereitung des Kochrezept Huhn mit Kokosmilch und Laos-Gewuerz:

Rezept - Huhn mit Kokosmilch und Laos-Gewuerz
Getrocknete Laos-Wurzel 30 Min. in heissem Wasser einweichen. Das Huhn in Portionsstuecke zerlegen und mit der duennen Kokosmilch, Laos, Pfeffer, Korianderwurzel, Zitronenschale, den ganzen Chilis, Salz und Citrusblaettern in einen Topf geben, langsam zum Kochen bringen. Unter gelegendlichem Ruehren offen simmern, bis das Huhn weich ist. Die dicke Kokosmilch zugiessen, unter staendigem Ruehren wieder zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen, Fischsosse und Zitronensaft einruehren. In einer Schuessel anrichten und mit Koriandergruen bestreuen. Zu weissem Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13444 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15939 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4564 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |