Rezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

Kategorie - Geflügel, Huhn, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4710 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Hähnchenunterschenkel
1 El. Chilipulver; mehr je nach Schärfegrad 1 EL Chipotle ist okay
1  Knoblauchzehe
1/2 Tl. gemahlener Zimt
1/2 Tl. getr. Oregano
1/2 Tl. getr. Thymian
1/2 Tl. gem. Kreuzkümmel
1/8 Tl. gem. Nelken
250 g sonnengereifte Tomaten; enthäutet und gehackt oder Tomatenpüree aus der
- - Packung; ca. 200 Gramm
1 El. Olivenöl
1  Zwiebel; fein gewürfelt
3 El. Cidre-Essig
- - S. Slyer, J. Metcalfe: Koestliches mit Huhn ISBN 3-88472-326-X
- - erfasst: P. Hildebrandt
Zubereitung des Kochrezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo):

Rezept - Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)
'Gerichte die als *adobo* bezeichnet werden, enthalten getrocknete Chilies (oder der Einfachheit halber Chilipulver) und Essig, eine Kombination, die häufig für Marinaden verwendet wird. In diesem Gericht werden Chilipulver und Essig mit dem Huhn gekocht. Nach Belieben kann mehr Chilipulver verwendet werden.' Vorbereitung (20 Minuten): Hähnchenschenkel in Salzwasser waschen, trockentupfen, häuten. Gewürze und Tomaten im Mixer pürieren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zubereitung (1 Stunde und 5 Minuten): Das Öl in einer grossen beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Hähnchenunterschenkel in 2 Portionen darin rundherum anbraten (ca. 5 Minuten pro Portion) und in eine Kasserolle bzw. flache Auflaufform geben. Die Zwiebel in die Pfanne geben und goldbraun braten (ca. 3 Minuten). Den Essig hinzufügen und unter ständigem Rühren 1 Minute garen. Das Tomatenpüree unterrühren und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Notfalls noch etwa Wasser zugeben. Die Sauce über die Hühnerstücke geben. Backen, bis das Fleisch weich ist und klarer Saft austritt, wenn die Hühnerstücke mit einem Spiess angestochen werden (ca. 40 Minuten). Dazu paßt ein einfacher grüner Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7304 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 7431 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6949 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |