Rezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)

Kategorie - Geflügel, Huhn, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4735 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Hähnchenunterschenkel
1 El. Chilipulver; mehr je nach Schärfegrad 1 EL Chipotle ist okay
1  Knoblauchzehe
1/2 Tl. gemahlener Zimt
1/2 Tl. getr. Oregano
1/2 Tl. getr. Thymian
1/2 Tl. gem. Kreuzkümmel
1/8 Tl. gem. Nelken
250 g sonnengereifte Tomaten; enthäutet und gehackt oder Tomatenpüree aus der
- - Packung; ca. 200 Gramm
1 El. Olivenöl
1  Zwiebel; fein gewürfelt
3 El. Cidre-Essig
- - S. Slyer, J. Metcalfe: Koestliches mit Huhn ISBN 3-88472-326-X
- - erfasst: P. Hildebrandt
Zubereitung des Kochrezept Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo):

Rezept - Huhn mit Essig und Chilies (Pollo en adobo)
'Gerichte die als *adobo* bezeichnet werden, enthalten getrocknete Chilies (oder der Einfachheit halber Chilipulver) und Essig, eine Kombination, die häufig für Marinaden verwendet wird. In diesem Gericht werden Chilipulver und Essig mit dem Huhn gekocht. Nach Belieben kann mehr Chilipulver verwendet werden.' Vorbereitung (20 Minuten): Hähnchenschenkel in Salzwasser waschen, trockentupfen, häuten. Gewürze und Tomaten im Mixer pürieren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zubereitung (1 Stunde und 5 Minuten): Das Öl in einer grossen beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Hähnchenunterschenkel in 2 Portionen darin rundherum anbraten (ca. 5 Minuten pro Portion) und in eine Kasserolle bzw. flache Auflaufform geben. Die Zwiebel in die Pfanne geben und goldbraun braten (ca. 3 Minuten). Den Essig hinzufügen und unter ständigem Rühren 1 Minute garen. Das Tomatenpüree unterrühren und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Notfalls noch etwa Wasser zugeben. Die Sauce über die Hühnerstücke geben. Backen, bis das Fleisch weich ist und klarer Saft austritt, wenn die Hühnerstücke mit einem Spiess angestochen werden (ca. 40 Minuten). Dazu paßt ein einfacher grüner Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37396 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26091 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4717 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |