Rezept Huhn Florentine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn Florentine

Huhn Florentine

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Spinat; gewaschen
4  Huehnerbrustfilets
1/2 Tl. Salz
2 El. Butter
1 El. Mehl
100 ml Milch
- - Muskatnuss
- - Pfeffer
150 g Gouda; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Huhn Florentine:

Rezept - Huhn Florentine
Spinat in wenig Wasser bei starker Hitze kochen, bis er zusammenfaellt. Fluessigkeit abgiessen und zerpfluecken. Huhn mit der Haelfte des Salz bestreuen. Die Haelfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Huhn auf beiden Seiten braeunen und aus der Pfanne nehmen. Die restliche Butter in die Pfanne geben und mit dem Mehl verruehren. Milch, restliches Salz, Muskatnuss und Pfeffer zugeben und bei mittlerer Hitze und unter staendigem Ruehren solange kochen, bis die Sauce eindickt. Ein wenig der Sauce uebrig behalten, der Rest wird mit dem Spinat vermischt und in eine Auflaufform gegeben. Auf den Spinat die Filets legen und die uebrige Sauce daruebergeben, Fuer 10 min. bei 200GradC backen. Nun den Kaese in die Auflaufform geben und weitere 10 min. backen. * Quelle: Family Circle 2.1.91 Gepostet: Fred Peters Uebersetzt: Holger Hunger ** Gepostet von Holger Hunger Date: Sat, 14 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Huhn, Spinat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14973 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16455 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7804 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |