Rezept Huhn Erdnuss Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn-Erdnuss-Curry

Huhn-Erdnuss-Curry

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Kokos, Ananas, Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25553
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11437 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Oel
1 gross. Rote Zwiebel; gehackt
1 El. Panang-Curry-Paste; oder
Zubereitung des Kochrezept Huhn-Erdnuss-Curry:

Rezept - Huhn-Erdnuss-Curry
-- tafelfertige Currypaste, evt. x2 250 ml Kokosmilch 500 g Huehnerschenkelfilets; in -- mundgerechte Stuecke -- geschnitten 4 Kaffir-Limettenblaetter 60 ml Kokoscreme 1 tb Fischsauce 1 tb Limettensaft 2 ts Brauner Zucker 70 g Frische Erdnuesse; -- geroestet, gehackt 25 g Thai-Basilikumblaetter 1/2 c Ananas, frisch; gehackt 1 Gurke; in Scheiben -- geschnitten Frische Chilisauce; oder -- Fertigprodukt MMMMM----------------ERFASST *RK* AM 29.01.00 VON--------------------- -- Petra Holzapfel -- Anne Wilson -- Thailaendisch kochen -- leicht gemacht Das Oel im Wok oder einer grossen Pfanne erhitzen. Die gehackte Zwiebel und die Currypaste bei mittlerer Hitze 2 Minuten garen. Die Kokosmilch hinzufuegen und zum Kochen bringen. Die Huehnerschenkelfilets und die Kaffir-Limettenblaetter in den Wok geben. Die Hitze reduzieren und die Zutaten 15 Minuten garen. Das Huehnerfleisch mit einem Bambussieb oder einem Schaumloeffel aus dem Wok nehmen. Die Sauce 5 Minuten koecheln lassen, bis sie recht dick ist. Das Huehnerfleisch wieder in den Wok geben. Kokoscreme, Fischsauce, Limettensaft und Zucker hinzufuegen und 5 Minuten garen. Erdnuesse, Basilikum und Ananas unterruehren. Das Gericht mit Gurkenscheiben und, falls gewuenscht, etwas Chilisauce sowie Reis servieren. Anmerkung Petra: gemacht mit roter Chilipaste, Menge wegen der Kinder etwas reduziert. Volle Menge testen. Putenfleisch verwendet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9606 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 12851 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 16481 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |