Rezept Huhn a' la Provencale

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huhn a' la Provencale

Huhn a' la Provencale

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Tomate, Champignon Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29806
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9334 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen
- - Salz
- - Paprika
- - Curry
- - Knoblauch
500 g Tomaten (geschaelt und in
- - Scheiben geschnitten)
1/2 l Bouillon
500 g Champignons
1/2 l trockener Weisswein
2  feingehackte Knoblauchzehen
- - von: Lore Lorentz erfasst von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Huhn a' la Provencale:

Rezept - Huhn a' la Provencale
Haehnchen in Stuecke schneiden, mit Salz, Paprika, Curry und Knoblauch wuerzen und zuegig in Oel goldgelb anbraten. Anschliessend werden die Haehnchenteile in einer feuerfesten Schale im Ofen gargebraten. Tomaten, Bouillon, Champignons, Wein und Knoblauch in den Topf geben, in dem vorher die Haehnchenteile waren, und solange koecheln lassen bis die Masse leicht eindickt. In die, mit Gewuerzen abgeschmeckte Mischung, werden noch nocheinmal fuer ein paar Minuten die Haehnchenteile gelegt. Man kann das Gericht nun so zu Reis servieren oder die Haehnchenteile noch einmal im Ofen ueberbacken und dann getrennt von der Tomaten-Pilz-Masse zu Reis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11261 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9574 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8475 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |