Rezept Huettenkaesebrot mit Ei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huettenkaesebrot mit Ei

Huettenkaesebrot mit Ei

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Scheib. Weissbrot
1/2 Tl. Butter/Margarine
150 g Huettenkaese
4  Dillspitzen
4  Schnittlauchblueten
1  Ei hargekocht
- - Pfeffer
- - Salz
- - fit for fun Erfasst v.Susanne Harnisch Im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Huettenkaesebrot mit Ei:

Rezept - Huettenkaesebrot mit Ei
:Pro Person ca. : 359 kcal :Pro Person ca. : 1503 kJoule :Eiweiss : 24 Gramm :Fett : 18 Gramm :Kohlenhydrate : 24 Gramm :Broteinheiten : 2 Brot erst mit Butter/Margarine dann mit Huettenkaese bestreichen. Ei pellen, das Eiweiss vom Eigelb trennen. Das kleingehackte Eigelb in die Mitte des Brotes geben. Das Eiweiss ebenfalls kleinhacken und kreisfoermig um das Eigelb herum legen. Nun das Brot phantasievoll garnieren. Als kleine Anregung: Die Dillspitzen gleichmaessig ueber dem Huettenkaese verteilen und die Schnittlauchblueten dazwischen setzen. Diese Mahlzeit sollte erst kurz vor dem Verzehr zubereitet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35520 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3872 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 13999 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |