Rezept Huettenkaesebrot mit Ei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huettenkaesebrot mit Ei

Huettenkaesebrot mit Ei

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2449 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Scheib. Weissbrot
1/2 Tl. Butter/Margarine
150 g Huettenkaese
4  Dillspitzen
4  Schnittlauchblueten
1  Ei hargekocht
- - Pfeffer
- - Salz
- - fit for fun Erfasst v.Susanne Harnisch Im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Huettenkaesebrot mit Ei:

Rezept - Huettenkaesebrot mit Ei
:Pro Person ca. : 359 kcal :Pro Person ca. : 1503 kJoule :Eiweiss : 24 Gramm :Fett : 18 Gramm :Kohlenhydrate : 24 Gramm :Broteinheiten : 2 Brot erst mit Butter/Margarine dann mit Huettenkaese bestreichen. Ei pellen, das Eiweiss vom Eigelb trennen. Das kleingehackte Eigelb in die Mitte des Brotes geben. Das Eiweiss ebenfalls kleinhacken und kreisfoermig um das Eigelb herum legen. Nun das Brot phantasievoll garnieren. Als kleine Anregung: Die Dillspitzen gleichmaessig ueber dem Huettenkaese verteilen und die Schnittlauchblueten dazwischen setzen. Diese Mahlzeit sollte erst kurz vor dem Verzehr zubereitet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 7737 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4863 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18703 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |