Rezept Huehnertopf mit Shiitake Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen

Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen

Kategorie - Gefluegel, Eintopf, Asien, Pilze, Huelsenfrue Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn (ca. 2,5 kg)
500 g Schaelerbsen, gelb
250 g Moehren
2 Bd. Fruehlingszwiebeln
250 g Shiitakepilze, frisch oder 30 g getrocknet
300 g Bambussprossen in Streifen, aus der Dose
- - Salz
30 g Ingwer, frisch
30 g Knoblauch
30 g Butterschmalz
1 El. Curry oder Kreuzkuemmel
1/2 El. Sambal oelek
2  Zitronen-Saft(nach Belieben)
2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen:

Rezept - Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen
Das Huhn in 4 l kaltem Salzwasser zum Kochen bringen und 2 Stunden garen. Nach einer Stunde die Schaelerbsen dazugeben. Inzwischen die Moehren schaelen und in kurze schmale Stifte schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen. Den weissen Teil der Fruehlingszwiebeln in etwa 5 cm Laenge abschneiden und der Laenge nach sechsteln. Das Gruen schraeg in Stuecke schneiden. Die Pilzstiele abschneiden (getrocknete Pilze mindestens 1 Stunde vorher in lauwarmem Wasser einweichen). Die Pilzkoepfe in Streifen schneiden. Bambussprossen abspuelen, abtropfen lassen und, wenn noetig, halbieren. Huhn aus dem Topf nehmen und abkuehlen lassen. Suppe entfetten, dann die Erbsen darin weitere 30 Minuten kochen lassen, bis sie ganz zerfallen sind. Mit Salz abschmecken. Nacheinander die Moehren, Fruehlingszwiebeln, Pilze und Bambussprossen in den Topf geben und jeweils 5 Minuten garen. Ingwer und Knoblauch schaelen und fein hacken. Butterschmalz oder Huehnerfett (von der Suppe abgeschoepft) erhitzen, Curry oder Kreuzkuemmel darin anroesten. Knoblauch und Ingwer zugeben und bei milder Hitze glasig werden lassen. Sambal unterruehren, dann mit dem Zitronensaft loeschen und die Wuerzmischung in die Suppe geben. Das Huehnerfleisch ausloesen und in Stuecke schneiden. In die Suppe geben und 5 Minuten durchziehen lassen, dann nach Geschmack mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch in Roellchen geben und ueber die Suppe streuen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: nach "essen & trinken" 12/92 (Originalrezept verwendet Kreuzkuemmel)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 12249 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5162 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20897 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |