Rezept Huehnertopf mit Shiitake Pilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen

Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen

Kategorie - Gefluegel, Eintopf, Asien, Pilze, Huelsenfrue Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn (ca. 2,5 kg)
500 g Schaelerbsen, gelb
250 g Moehren
2 Bd. Fruehlingszwiebeln
250 g Shiitakepilze, frisch oder 30 g getrocknet
300 g Bambussprossen in Streifen, aus der Dose
- - Salz
30 g Ingwer, frisch
30 g Knoblauch
30 g Butterschmalz
1 El. Curry oder Kreuzkuemmel
1/2 El. Sambal oelek
2  Zitronen-Saft(nach Belieben)
2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen:

Rezept - Huehnertopf mit Shiitake-Pilzen
Das Huhn in 4 l kaltem Salzwasser zum Kochen bringen und 2 Stunden garen. Nach einer Stunde die Schaelerbsen dazugeben. Inzwischen die Moehren schaelen und in kurze schmale Stifte schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen. Den weissen Teil der Fruehlingszwiebeln in etwa 5 cm Laenge abschneiden und der Laenge nach sechsteln. Das Gruen schraeg in Stuecke schneiden. Die Pilzstiele abschneiden (getrocknete Pilze mindestens 1 Stunde vorher in lauwarmem Wasser einweichen). Die Pilzkoepfe in Streifen schneiden. Bambussprossen abspuelen, abtropfen lassen und, wenn noetig, halbieren. Huhn aus dem Topf nehmen und abkuehlen lassen. Suppe entfetten, dann die Erbsen darin weitere 30 Minuten kochen lassen, bis sie ganz zerfallen sind. Mit Salz abschmecken. Nacheinander die Moehren, Fruehlingszwiebeln, Pilze und Bambussprossen in den Topf geben und jeweils 5 Minuten garen. Ingwer und Knoblauch schaelen und fein hacken. Butterschmalz oder Huehnerfett (von der Suppe abgeschoepft) erhitzen, Curry oder Kreuzkuemmel darin anroesten. Knoblauch und Ingwer zugeben und bei milder Hitze glasig werden lassen. Sambal unterruehren, dann mit dem Zitronensaft loeschen und die Wuerzmischung in die Suppe geben. Das Huehnerfleisch ausloesen und in Stuecke schneiden. In die Suppe geben und 5 Minuten durchziehen lassen, dann nach Geschmack mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch in Roellchen geben und ueber die Suppe streuen. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: nach "essen & trinken" 12/92 (Originalrezept verwendet Kreuzkuemmel)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13648 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 8108 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13196 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |