Rezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

Kategorie - Suppe, Eintopf, Huhn, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Tomaten
375 g Huehnerschenkel ohne Knochen und Haut Schenkelfilet
750 ml Huehnerbruehe
1  Zwiebel; in Scheiben geschnitten
1  Stange Bleichsellerie fein gewuerfelt
1 Tl. Koriandersamen
0.5 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
0.5 Tl. Salz
375 g Maiskoerner
- - Koriandergruen
- - S.Slyer u. J.Metcalfe Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote):

Rezept - Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)
Die Tomaten in einer Schuessel mit kochendem Wasser ueberbruehen und so lange stehen lassen, bis die Haut anfaengt aufzuplatzen. Die Tomaten aus dem Wasser nehmen, haeuten und klein hacken. Huehnerfleisch, Bruehe, Zwiebel, Sellerie, Koriandersamen, Pfeffer und Salz in einen grossen Topf geben. Zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren, den Deckel auflegen und die Suppe koecheln lassen, bis das Fleisch gar ist (ca. 20 Minuten). Das Fleisch mit einem Schaumloeffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Bruehe durch ein Sieb giessen und die festen Bestandteile wegwerfen. Die Bruehe wieder in den Topf geben. Mais und Tomaten hinzufuegen und alles zum Kochen bringen. Den Deckel auflegen und die Suppe bei reduzierter Temperatur 10 Minuten koecheln lassen (bei frischem Mais), bei Mais aus der Dose 5 Minuten. In der Zwischenzeit das Fleisch in Streifen schneiden. Das Fleisch zur Suppe geben und diese 3 Minuten koecheln lassen. Dann in vorgewaermte Teller schoepfen, mit Koriandergruen bestreuen und mit Maisbrot servieren. :Fingerprint: 21535524,101318682,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58213 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8796 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 20781 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |