Rezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)

Kategorie - Suppe, Eintopf, Huhn, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3877 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Tomaten
375 g Huehnerschenkel ohne Knochen und Haut Schenkelfilet
750 ml Huehnerbruehe
1  Zwiebel; in Scheiben geschnitten
1  Stange Bleichsellerie fein gewuerfelt
1 Tl. Koriandersamen
0.5 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
0.5 Tl. Salz
375 g Maiskoerner
- - Koriandergruen
- - S.Slyer u. J.Metcalfe Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote):

Rezept - Huehnersuppe mit Mais (sopa de pollo con elote)
Die Tomaten in einer Schuessel mit kochendem Wasser ueberbruehen und so lange stehen lassen, bis die Haut anfaengt aufzuplatzen. Die Tomaten aus dem Wasser nehmen, haeuten und klein hacken. Huehnerfleisch, Bruehe, Zwiebel, Sellerie, Koriandersamen, Pfeffer und Salz in einen grossen Topf geben. Zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren, den Deckel auflegen und die Suppe koecheln lassen, bis das Fleisch gar ist (ca. 20 Minuten). Das Fleisch mit einem Schaumloeffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Bruehe durch ein Sieb giessen und die festen Bestandteile wegwerfen. Die Bruehe wieder in den Topf geben. Mais und Tomaten hinzufuegen und alles zum Kochen bringen. Den Deckel auflegen und die Suppe bei reduzierter Temperatur 10 Minuten koecheln lassen (bei frischem Mais), bei Mais aus der Dose 5 Minuten. In der Zwischenzeit das Fleisch in Streifen schneiden. Das Fleisch zur Suppe geben und diese 3 Minuten koecheln lassen. Dann in vorgewaermte Teller schoepfen, mit Koriandergruen bestreuen und mit Maisbrot servieren. :Fingerprint: 21535524,101318682,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66788 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7106 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41690 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |