Rezept Huehnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves )

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves )

Huehnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves )

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19838
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4429 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Tl. Salz
2  Zwiebeln
1  Suppenhuhn
4  Kohlrabi
2 El. Butter; weich
2 El. Mehl
3 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Huehnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves ):

Rezept - Huehnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves )
2 Liter Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schaelen. Das Huhn innen und aussen gruendlich waschen und mit den Zwiebeln ins kochen Wasser legen. Das Huhn bei milder Hitze ca. 2 Stunden weich kochen. Am Anfang der Kochzeit wiederholt den sich bildenden Schaum abschoepfen. Die Kohlrabi schaelen und in etwa 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Das gegarte Huhn aus der Suppe nehmen. Die Huehnerbruehe durch ein Sieb giessen, das Fett abschoepfen. 1 1/2 Liter Bruehe abmessen und wieder in den Topf geben. Die Kohlrabiwuerfel zugeben und zugedeckt in etwas 30 Minuten garen. Vom Huhn die Haut abziehen, das Fleisch von den Knochen loesen, wie die Kohlrabi in Wuerfel schneiden, wieder in die Bruehe geben und mitkochen lassen, bis die Kohlrabi weich sind. Die Butter mit dem Mehl zu einem Kloss verkneten, diesen unter Ruehren in de Huehnersuppe auflaesen und die Suppe bei sehr milder Hitze weitere 10 Minuten koecheln lassen. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen. * Quelle: Spezialitaeten der Welt koestlich wie noch nie Verlag: GU ISBN: 3-7742-5211-4 erfasst von: Albert Brons am: 12.03.96 Stichworte: Suppe, Huhn, Ungarn, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9560 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38322 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9531 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |