Rezept Huehnersuppe italienisch

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnersuppe italienisch

Huehnersuppe italienisch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6916
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4783 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 l Huehnerbruehe
1/8 l kalte Huehnerbruehe
2  Eier
2 El. Gries
2 El. geriebenen Parmesankaese
2 El. gehackte Petersilie
1  Msp. geriebene Muskatnuss
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Huehnersuppe italienisch:

Rezept - Huehnersuppe italienisch
Fuer die Einlage Eier und 1/8 l Huehnerbruehe in einer Schuessel verquirlen. Gries und Parmesan nach und nach unter Ruehren zugeben. Petersilie, Salz und Muskatnuss unterruehren. Restliche Huehnerbruehe zum Kochen bringen und die Eimischung unter staendigem Ruehren in die Bruehe giessen, so dass feine Eier- und Kaesefaeden entstehen. Unter Ruehren 5 Minuten koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stichworte: News, News, Suppen, Italien, Huehnersuppe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 3625 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 2179 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 14773 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.08% |