Rezept Huehnerschmortopf mit Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerschmortopf mit Paprika

Huehnerschmortopf mit Paprika

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21417
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Poularde; 1200g
- - Jodsalz
- - Pfeffer
4 El. Oel
150 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
400 g Kartoffeln
600 g Paprikaschoten; rot, gruen und gelb
150 g Auberginen
150 g Blumenkohl
1  Fleischbruehwuerfel; fuer 1/2l Fluessigkeit
2 Tl. Senfkoerner
2 Prise Rosenpaprika
200 g Tomaten
1 Bd. Majoran
Zubereitung des Kochrezept Huehnerschmortopf mit Paprika:

Rezept - Huehnerschmortopf mit Paprika
Poularde halbieren, jede Haelfte in 4 Stuecke teilen. Salzen, Pfeffern und in Oel von beiden Seiten braun braten. Aus dem Bratfett nehmen, Zwiebeln schaelen, vierteln oder achteln und zusammen mit den zerdrueckten Knoblauchzehen anbraten. Kartoffeln schaelen, achteln oder wuerfeln. Paprika putzen, waschen, in mundgerechte Stuecke schneiden. Auberginen und Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Stuecke teilen. Fleisch und Gemuese bunt in den Topf schichten. 3/8 l Fleischbruehe, 1 Tl zerdrueckte und ein Tl ganze Senfkoerner sowie Rosenpaprika zugeben. Eintopf zugedeckt 40 Minuten schmoren lassen. 10 Minuten vor beendeter Garzeit die Tomatenviertel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren gewaschenen, grob gehackten Majoran daruntermischen. :Pro Person ca. : 575 kcal :Pro Person ca. : 2404 kJoule :Eiweiss : 50 Gramm :Fett : 32 Gramm :Kohlenhydrate : 21 Gramm * Quelle: Spar Haushaltsjournal gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gefluegel, Gemuese, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7288 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6477 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42223 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |