Rezept Huehnerschmortopf mit Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerschmortopf mit Paprika

Huehnerschmortopf mit Paprika

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21417
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2601 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrankgitter für Kuchen !
Sie haben vielleicht sehr viele Kuchen, Brote oder Plätzchen gebacken und wissen nicht, wohin mit ihnen zum Abkühlen? Nehmen Sie ein oder mehrere Borde aus dem Kühlschrank heraus, und Sie haben die besten Kuchengitter zur Verfügung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Poularde; 1200g
- - Jodsalz
- - Pfeffer
4 El. Oel
150 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
400 g Kartoffeln
600 g Paprikaschoten; rot, gruen und gelb
150 g Auberginen
150 g Blumenkohl
1  Fleischbruehwuerfel; fuer 1/2l Fluessigkeit
2 Tl. Senfkoerner
2 Prise Rosenpaprika
200 g Tomaten
1 Bd. Majoran
Zubereitung des Kochrezept Huehnerschmortopf mit Paprika:

Rezept - Huehnerschmortopf mit Paprika
Poularde halbieren, jede Haelfte in 4 Stuecke teilen. Salzen, Pfeffern und in Oel von beiden Seiten braun braten. Aus dem Bratfett nehmen, Zwiebeln schaelen, vierteln oder achteln und zusammen mit den zerdrueckten Knoblauchzehen anbraten. Kartoffeln schaelen, achteln oder wuerfeln. Paprika putzen, waschen, in mundgerechte Stuecke schneiden. Auberginen und Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Stuecke teilen. Fleisch und Gemuese bunt in den Topf schichten. 3/8 l Fleischbruehe, 1 Tl zerdrueckte und ein Tl ganze Senfkoerner sowie Rosenpaprika zugeben. Eintopf zugedeckt 40 Minuten schmoren lassen. 10 Minuten vor beendeter Garzeit die Tomatenviertel dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren gewaschenen, grob gehackten Majoran daruntermischen. :Pro Person ca. : 575 kcal :Pro Person ca. : 2404 kJoule :Eiweiss : 50 Gramm :Fett : 32 Gramm :Kohlenhydrate : 21 Gramm * Quelle: Spar Haushaltsjournal gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gefluegel, Gemuese, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6237 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6816 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6765 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |