Rezept Huehnerleber Pfanne mit Aepfeln und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerleber-Pfanne mit Aepfeln und Zwiebeln

Huehnerleber-Pfanne mit Aepfeln und Zwiebeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21416
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23420 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Brühe ist zu fett !
3-5 Eiswürfel in ein Geschirrtuch hüllen und damit an der Oberfläche durch die Brühe ziehen. Das Fett erstarrt und bleibt daran hängen. Eine dünne Fettschicht können Sie aufsaugen, indem Sie ein Stück Küchenkrepp flach über die Oberfläche ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Zutaten
600 g Huehnerleber
4 El. Butter
2  mittl. Zwiebel
2  Aepfel (Boskop)
30 ml Calvados
2 Tl. Majoran
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Huehnerleber-Pfanne mit Aepfeln und Zwiebeln:

Rezept - Huehnerleber-Pfanne mit Aepfeln und Zwiebeln
:Pro Person ca. : 345 kcal :Eiweiss : 34 Gramm :Fett : 16 Gramm :Kohlenhydrate : 8 Gramm Huehnereier von anhaftenden Haeutchen und Fettstueckchen befreien und in die natuerlichen Haelften teilen. Die Butter in einer grossen Pfanne erhitzen und die Gefluegelleber darin bei starker Hitze 3 Minuten unter Ruehren anbraten. Herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen. Die Zwiebeln schaelen, in ganz feine Ringe hobeln oder schneiden und im verbliebenen Bratfett duensten. Die Aepfel waschen, trockenreiben, vierteln, vom Kernhaus befreien und in sehr schmale Spalten schneiden. Mit den Zwiebelringen 5 Minuten duensten. Calvados dazugiessen, den Majoran zufuegen, salzen und pfeffern. Huehnerleber untermischen und zugedeckt bei milder Hitze 8 Minuten ziehen lassen. * Quelle: Gefluegel und Wild ISBN 3-576-01055-6 erfasst von M. Herrsche Stichworte: Gefluegel, Leber, Gemuese, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9871 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4811 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19863 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |