Rezept Huehnerkroketten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerkroketten

Huehnerkroketten

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2801 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Huhn
4 El. Sesamoel
2  Zwiebeln
150 g Karotten
1 Tl. Wacholderbeeren
150 g Sesamsamen
- - Salz, Pfeffer
12  blanchierte Weinblaetter
80 g Butter
40 g Mandeln
80 g Zitronenmelisse
1/8 l suesse Sahne
Zubereitung des Kochrezept Huehnerkroketten:

Rezept - Huehnerkroketten
Das Huhn vollstaendig von Haut und Knochen befreien und das Huehnerfleisch durch den Fleischwolf drehen. Haut und Knochen in 1 El. Sesamoel anbraten, gehackte Zwiebeln, Karottenscheiben und Wacholderbeeren zugeben, etwas Wasser aufgiessen und zu einem kraeftigen Fond verkochen. Die Sesamsamen in wenig Oel goldgelb roesten. Die Huehnerfleischmasse mit 50 g des Samens verkneten, salzen, pfeffern, kleine Laibchen formen und in einem Loeffel Sesamoel anbraten. Aus der Pfanne nehmen, im restlichen Sesamsamen wenden und in die blanchierten Weinblaetter einhuellen. Die umhuellten Laibchen auf ein gebuttertes Backblech legen und 30 Minuten bei 220 Grad im Backofen garen. Bei Bedarf etwa Wasser zugiessen. Sauce: Wenig Oel erhitzen, die gehackten Mandeln und die restlichen Sesamsamen leicht anbraeunen, die fein gewiegte Zitronenmelisse beigeben und mit dem Fond aus den Knochen abloeschen. Sahne zufuegen und zu einer saemigen Sauce verkochen. Sauce in eine flache Schuessel giessen und die Laibchen einlegen. In Senegal serviert man dazu kleine Hirsekuchen. Es passen auch Polenta dazu. Info: Sesampflanzen bluehen weiss oder rot und sehen wie Bluetenstauden aus. Ihre Fruchtkapseln sind voll von Samen, die nicht nur angenehm schmecken, sondern auch ueber 40 % Oel enthalten. ** Gepostet von Thomas Ruf Date: Tue, 16 May 1995 Stichworte: P4, Haehnchen, Afrika, Senegal, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 15711 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Happy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich alternHappy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich altern
Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise.
Thema 6782 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6224 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |