Rezept Huehnerfuesse geschmort mit Pilz und Fruehlingszwiebelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerfuesse geschmort mit Pilz- und Fruehlingszwiebelsauce

Huehnerfuesse geschmort mit Pilz- und Fruehlingszwiebelsauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21415
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Chinesische Pilze
- - Salz
2/3 Tl. Zucker
1 El. Oel; zum Marinieren
- - Pflanzenoel; zum Fritieren davon werden
2 El. Oel zurueckbehalten
12  Huehnerfuesse; abgebuerstet und ohne Krallen
2 El. dunkle Sojasauce
3  Scheibe Ingwerwurzel; geschaelt
2  Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
- - Petersilie; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Huehnerfuesse geschmort mit Pilz- und Fruehlingszwiebelsauce:

Rezept - Huehnerfuesse geschmort mit Pilz- und Fruehlingszwiebelsauce
d MMMMM----------------------G E W Ue R Z E----------------------------- 1 tb Weisswein 100 ml ; Pilzwasser 1 ts helle Sojasauce 1 ts Austernsauce 1 ts Nuoc Mam Sauce; nach Wunsch 1 ts Zucker 1/4 ts schwarzer Pfeffer; f.a.d.M. ; Salz 1 ts Maismehl; mit etwas ; Wasser vermischt Getrocknete chinesische Pilze waschen und zwei Stunden einweichen. Wasser ausdruecken und fuer den Fond aufheben. Pilze eine halbe Stunde mit Salz, Zucker und Oel marinieren. Huehnerfuesse in kochendem Wasser fuenf Minuten blanchieren. Herausnehmen und mit dunkler Sojasauce ringsherum bedecken. In heissem Oel goldbraun fritieren. Abtropfen lassen; etwas Oel zurueckbehalten. Ingwer, Fruehlingszwiebeln und Knoblauch fein hacken. Zurueckbehaltenes Oel in einer Kasserole erhitzen und Ingwer, Fruehlingszwiebeln und Knoblauch sautieren, bis das Aroma freigesetzt wird. Huehnerfuesse dazugeben und unter Ruehren braten. In einer Kasserole Wein zum Koecheln bringen; Pilzweiser und die Gewuerze ausser Maismehl dazugeben. Eine Stunde schmoren. Pilze hinzufuegen, erneut 15 Minuten koecheln lassen. Deckel abnehmen und die Sauce mit Maismehl andicken. Heiss in der Kasserole servieren, mit Petersilie garnieren. Die Gaeste lutschen das Fleisch von den Fuessen. A N M E R K U N G! A N M E R K U N G! A N M E R K U N G! Die franzoesischen Kolonialherren zwangen die Vietnamesen zu Einfallsreichtum - unter ihrer Herrschaft mussten die Bauern phantasievolle Gerichte aus den Fleischresten der Tiere zubereiten, die von den europaeischen Herren verschmaeht wurden. Es scheint fast wie Ironie, dass heute in Frankreich fuer einige Gerichte wie gedaempfte und geschmorte Huehnerfuesse hohe Preise verlangt werden. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Gefluegel, Huhn, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 170265 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9895 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 83116 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |