Rezept Huehnerfrikassee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerfrikassee

Huehnerfrikassee

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12204
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 35714 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn
1 Bd. Suppengruen
2  Moehren
2  kl. Dosen Champignons
1  kl. Dose Spargel
100 g Kapern
100 ml Zitronensaft (ca.)
- - Mehl
- - Margarine
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Huehnerfrikassee:

Rezept - Huehnerfrikassee
Zuerst wird das Suppenhuhn in einem moeglichst grossen Topf, zusammen mit dem Suppengruen und den Moehren weichgekocht. Nun wird das Huhn aus dem Topf entnommen und in kleine Fleischstueckchen zerpflueckt bzw. zerschnitten. Die beiden Moehren werden ebenfalls in kleine Stuecke zerschnitten. Das Suppengruen wird aus dem Topf entfernt. Mit der Margarine und dem Mehl wird eine Mehlschwitze angesetzt und diese zur Huehnerbruehe dazugegeben, so dass sie saemig wird. Die Champignons werden aus der Dose in ein Sieb gegeben um Abzutropfen. Sind die Stuecke zu gross, muessen sie zerkleinert werden. Der Spargel wird in etwa 1,5 cm lange Stuecke kleingeschnitten. Das Fleisch, die Moehren, die Champignons, und der Spargel werden nun in die Huehnerbruehe gegeben und verruehrt. Das Ganze wird nun mit den Kapern und dem Zitronensaft abgeschmeckt. Als Beilage wird bei uns Reis gegessen. Nun noch ein Tip in Bezug auf den grossen Topf. Das so entstandene Frikassee sollte eigentlich fuer eine 3-4 koepfige Familie zu viel sein. Das ist aber durchaus gewollt. Gibt man das Frikassee in eine Glasschale, legt eine Scheibe Scheiblikaese darauf und ueberbaeckt das Ganze, so hat man Ragout fin. Dieses schmeckt man nach dem Ueberbacken noch einmal mit Zitronensaft und mit Worcestersauce ab. ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Fri, 18 Nov 1994 Stichworte: Gefluegelgerichte, Huhn

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6756 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24552 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7409 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |