Rezept Huehnerfleischwuerfel suess sauer (kreolisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)

Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Orange, Papaya, Kreolisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3122 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johanniskrauttee !
Gegen nervöse Erschöpfung, Wechselbeschwerden, Abgespanntheit, Ruhelosigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Orangenmarmelade
100 ml Limettensaft
1 Tl. Ingwerwurzel; gehackt
1 Tl. Muskanuss; gemahlen
1 Sp./Schuss Chilisauce
1 El. Pflanzenoel
8 gross. Huehnerbrustfilets;a je 100g in 2.5 cm grosse Wuerfel
- - geschnitten
1 gross. Papaya; halbiert, entkernt in 2.5 cm grosse Wuerfel
175 g Wasserkastanien;aus der Dose abgetropft
15 g Frischer Koriander; gehackt
- - von Sue Mullin Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch):

Rezept - Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)
In einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur die Marmelade zerfliessen lassen, dann nach und nach Limettensaft, Ingwer, Muskatnuss und Chilisauce unterruehren. Das Oel in einer Bratpfanne erhitzen und die Huehnerfleischwuerfel darin braeunen. Die Papaya hinzufuegen und umruehren, dann die Marmeladensauce und die Wasserkastanien hinzufuegen. Bei mittlerer Hitze in etwa drei bis vier Minuten durchgaren. Die Sauce abschmecken und nach Wunsch mit Chilisauce nachwuerzen. Das Gericht in einer Servierschuessel anrichten und mit Koriandergruen bestreuen. :Fingerprint: 21560430,101318757,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20499 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 56684 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 3838 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |