Rezept Huehnerfleischwuerfel suess sauer (kreolisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)

Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Orange, Papaya, Kreolisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Orangenmarmelade
100 ml Limettensaft
1 Tl. Ingwerwurzel; gehackt
1 Tl. Muskanuss; gemahlen
1 Sp./Schuss Chilisauce
1 El. Pflanzenoel
8 gross. Huehnerbrustfilets;a je 100g in 2.5 cm grosse Wuerfel
- - geschnitten
1 gross. Papaya; halbiert, entkernt in 2.5 cm grosse Wuerfel
175 g Wasserkastanien;aus der Dose abgetropft
15 g Frischer Koriander; gehackt
- - von Sue Mullin Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch):

Rezept - Huehnerfleischwuerfel suess-sauer (kreolisch)
In einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur die Marmelade zerfliessen lassen, dann nach und nach Limettensaft, Ingwer, Muskatnuss und Chilisauce unterruehren. Das Oel in einer Bratpfanne erhitzen und die Huehnerfleischwuerfel darin braeunen. Die Papaya hinzufuegen und umruehren, dann die Marmeladensauce und die Wasserkastanien hinzufuegen. Bei mittlerer Hitze in etwa drei bis vier Minuten durchgaren. Die Sauce abschmecken und nach Wunsch mit Chilisauce nachwuerzen. Das Gericht in einer Servierschuessel anrichten und mit Koriandergruen bestreuen. :Fingerprint: 21560430,101318757,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 17777 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26168 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 16431 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |