Rezept Hühnerfleisch chinesische Art

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hühnerfleisch chinesische Art

Hühnerfleisch chinesische Art

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2511
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3966 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Hühnerbrustfilet
4 El. Sojasoße
1  bis 2 Tl. Zucker
1  Ei
1/2 Tl. Chinagewürz
1 El. Speisestärke
1  bis 2 rote Paprikaschoten
1  Stange Porree
300 g Chinakohl
2 El. Sonnenblumenöl
100 g Sojabohnenkeime
4 El. Sojasoße
4 El. trockener Sherry
2 Tl. Zucker
1/2 Tl. Chinagewürz
Zubereitung des Kochrezept Hühnerfleisch chinesische Art:

Rezept - Hühnerfleisch chinesische Art
Fleisch in dünne Streifen schneiden. Sojasoße mit Zucker, Ei, Chinagewürz und Speisestärke verrühren, Fleisch darin 1 bis 2 Stunden marinieren. Paprikaschoten in Würfel, Porree in Ringe und Kohl in Streifen schneiden. Etwas Öl im Wok erhitzen, Paprika, Kohl und Sojabohnenkeime darin 1 bis 2 Minuten unter Rühren andünsten, herausnehmen und warm stellen. Aus den angegebenen Zutaten eine Soße bereiten. Nochmals Öl erhitzen Fleisch mit der Marinade darin anbraten. Porree dazugeben und braten. Gemüse und Soße hinzufügen, erhitzen und die Soße bei milder Wärmezufuhr etwas reduzieren. Beilage: Reis oder Baguette, Endiviensalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 3957 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 7602 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 3814 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |