Rezept Hühner in Gelee.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hühner in Gelee.

Hühner in Gelee.

Kategorie - Sülze, Gelee, Geflügel, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27030
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4197 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Kalbsfüße
1/4 kg Schweineschwarten
2 l Wasser
2  Hühner
1/2  Zwiebel
1 Bd. Suppengrün
- - Salz
- - Pfefferkörner
100 ml Weißwein
1/2 Tl. Maggi-Würze
2  Eiweiß; bis z.Hälfte mehr
Zubereitung des Kochrezept Hühner in Gelee.:

Rezept - Hühner in Gelee.
2 Kalbsfüße werden gewässert, zerschlagen, mit 1/4 kg klein geschnittenen Schweineschwarten in 2 Liter Wasser zugestellt, 2 Hühner werden geputzt, sauber ausgenommen, gewaschen und ebenfalls dazugegeben. Dann fügt man noch 1/2 Zwiebel, etwas Wurzelwerk, Salz und einige Pfefferkörner hinzu und läßt es langsam kochen. Sind die Hühner gar, so nimmt man sie heraus, zieht die Haut ab, löst das Fleisch behutsam von den Knochen ab, überspült es mit warmem Wasser und legt es in Sturzgläser. Die Knochen werden zerstampft, in die Brühe zurückgegeben und noch 1/2 Stunde gekocht. Dann seiht man die Brühe durch, läßt sie erkalten und sobald sie fest genug ist, wird sie entfettet und wieder heiß gestellt. Dann gibt man 1 Glas Weißwein und 1/2 Teelöffel Maggi-Würze zu der Brühe, klärt diese mit 2 bis 3 Eiweiß, übergießt damit das Hühnerfleisch und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 4. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 21625 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 14607 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 14941 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |