Rezept Huehner Bouillon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehner-Bouillon

Huehner-Bouillon

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20425
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5989 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Pk. Tk-Suppengruen (50-75 g)
- - einige Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
- - Salz
300 g Haehnchenbrust (m.Haut+Kno.)
1  mittl. Moehre
1 klein. Stange Porree (Lauch)
1/2 Bd. Petersilie
50 g Backerbsen
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Huehner-Bouillon:

Rezept - Huehner-Bouillon
1 l Wasser mit Suppengruen, Pfefferkoernern und Lorbeer aufkochen. Mit Salz wuerzen. Haehnchenbrust waschen und darin ca. 30 Minuten koecheln lassen. Moehre und Porree putzen und waschen. Moehre in feine Stifte, Porree in duenne Ringe schneiden. Fleisch aus der Bruehe nehmen und etwas abkuehlen lassen. Bruehe durchsieben und wieder aufkochen. Moehren darin ca. 5 Minuten garen. Porree nach 2 Minuten zufuegen. Haehnchenfleisch von Haut und Knochen loesen. Fleisch in kleine Stuecke teil und wieder in die Bruehe geben. Petersilie waschen und grob hacken. Backerbsen und Kraeuter in die Bruehe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen nach Belieben Blaetterteigstangen oder Toast. Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 180 kcal / 750 kJ. Quelle: Bella Heft ? ** Gepostet von Susanne Englisch Stichworte: Vorspeise, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6772 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4717 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6566 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |