Rezept Huehnchen Sate (mit Erdnussauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnchen-Sate (mit Erdnussauce)

Huehnchen-Sate (mit Erdnussauce)

Kategorie - Gefluegel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Fruehlingszwiebel, gewaschen und gehackt
2 1/2  Cm frische Ingwerwurzel, gerieben
- - Abger. Schale einer Zitrone
1/4 Tl. Zimtpulver;
6  Kardamomkapseln
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 Tl. Gemahlener Koriander
1 Tl. Erdnussbutter
150 ml Kokosmilch
700 g Ausgeloestes Huehnerfleisch
6 El. Erdnussbutter
1  Zwiebel, geschaelt und feingehackt
2  Frische Chilischoten, entkernt
1  Knoblauchzehe, zerdrueckt
1  Zitrone, nur Saft
2 El. Huehnerbruehe
- - ** Oder **
2 El. Kokosmilch
1  Fruehlingszwiebel, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Huehnchen-Sate (mit Erdnussauce):

Rezept - Huehnchen-Sate (mit Erdnussauce)
Fuer die Marinade alle Zutaten mit der Kokosmilch anruehren. Huehnerfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden. Fleisch ueber Nacht im Kuehlschrank in der Marinade ziehen lassen. Auf Spiesse stecken. Zutaten fuer die Sauce gut verruehren u. 10 min. kochen. Spiesse auf jeder Seite 4-6 min. grillen. Spiesse mit Sauce begiessen u. mit Fruehlingszwiebel bestreuen. Dazu Reis reichen. Erfasser: Stichworte: Gefluegel, China, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4510 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9390 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15468 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |