Rezept Huehnchen Satay Goreng

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Huehnchen Satay Goreng

Huehnchen Satay Goreng

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6911
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  frisches Huehnchen, etwa 1,5 kg
10  Schalotten
4  Knoblauchzehen
15  mm frische Ingwerknollen
10  mm frische Galangal-Knolle
2  Stengel Zitronengras (aus dem Gewuerzfachhandel)
3  getrocknete rote Pfefferschoten
1 Tl. Currypulver
1 Tl. Kurkuma (Gelbwurzpulver)
50 ml Pflanzenoel
500 ml dicke Kokosmilch
150 g grobgehackte ungesalzene Erdnuesse
25 g Zucker
2 Tl. frischer Zitronensaft
- - Salz zum Abschmecken
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Huehnchen Satay Goreng:

Rezept - Huehnchen Satay Goreng
Huehnchen saeubern, vorbereiten und in zwoelf Teile teilen. Die Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Galangal und Zitronengras kleinschneiden und zusammen mit den getrockneten Pfefferschoten, Curry und Kurkuma zerreiben. Mit ein wenig kaltem Wasser verruehren, bis eine dicke glatte Masse entsteht. Das Oel in der Pfanne erhitzen und die Gewuerzmasse unter Umruehren 5 Minuten braten, dann die Huehnerteile hinzufuegen. Noch 5 Minuten weiterkochen lassen, haeufig umruehren, dann die Kokosmilch hineingiessen, die gehackten Erdnuesse, den Zucker und den Zitronensaft; mit Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze vermindern und langsam koecheln, bis das Huehnchen zart ist. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sun, 27 Dec 1992 12:27:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Gefluegelgerichte, Huehnchen, Indisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34176 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11688 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7617 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |